AVISO: Morgen, Donnerstag - Dritte NR-Präsidentin Glawischnig empfängt Bürgermeister von Diyarbakir wegen umstrittenen Staudammprojekt/Türkei - Fototermin

Wien (OTS) - Fototermin: Die dritte Nationalratspräsidentin Dr.
Eva Glawischnig empfängt

  • Osman Baydemir - Oberbürgermeister der 1,3 Mio. Einwohner-Stadt Diyarbakir
  • Ahmet Yaras - Professor für Archäologie/Trakya Universität
  • Ulrich Eichelmann, WWF-Experte

am Donnerstag, 7. Dezember 2006, 10.45 Uhr

im Parlament, Büro der Dritten Nationalratspräsidentin

Thema: Das umstrittene Staudamm-Projekt Ilisu

Das umstrittene Staudamm-Projekt Ilisu am türkischen Fluss Tigris sorgt auch in Österreich für heftige Diskussionen. Grund dafür ist ein Antrag auf Haftungsübernahme des milliardenschweren Projekts bei der Österreichischen Kontrollbank, über den Finanzminister Grasser in den kommenden Wochen entscheiden soll. Befürworter sehen in dem Projekt einen wichtigen Beitrag zur Energieerzeugung. Umweltschützer und Betroffene warnen vor gravierenden menschenrechtlichen und ökologischen Folgen. Osman Baydemir, Oberbürgermeister der vom Projekt betroffenen 1,3 Mio. Einwohner-Stadt Diyarbakir, berichtet Eva Glawischnig über die Auswirkungen des Projekts aus der Sicht der lokalen Bevölkerung.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis: Oliver Korschil, Büro 3. NR-Präsidentin: 06645484650

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0003