AVISO: ÖBB-PK zur Abberufung Zimmermanns um 15.00 Uhr

Abberufung wegen grober Pflichtverletzung, HV hat Misstrauen ausgesprochen

Wien (OTS) - 6. Dezember 2006 - Die Hauptversammlung der ÖBB-Infrastruktur Bau AG hat am Vormittag Vorstandsdirektor Alfred Zimmermann das Misstrauen ausgesprochen. Vor wenigen Minuten hat der Aufsichtsrat in der Folge die Abberufung Zimmermanns beschlossen. Die Entscheidung wurde auf Basis des ausgesprochenen Misstrauens und wegen festgestellter grober Pflichtverletzung getroffen.****

Die Sitzung des Aufsichtsrates dauert derzeit noch an. Unmittelbar im Anschluss informiert der Vorsitzende des Aufsichtsrates der ÖBB-Infrastruktur Bau AG, ÖBB-Chef Martin Huber, über die Details und die weiteren Schritte.

Zeit: Mittwoch, 6. Dezember 2006, 15.00 Uhr

Ort: ÖBB-PresseCenter, Vienna Twin Tower, Wienerbergstraße 11, 20. Stock

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Gary Pippan
Leiter Externe Kommunikation
Konzernkommunikation
ÖBB-Holding AG
Tel: +43 1 93000 44088
e-mail: gary.pippan@oebb.at
http://www.oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0002