Vizegouverneur der Region Novosibirsk bei Rieder

Wien (OTS) - Eine Delegation bestehend aus hochrangigen Vertretern aus Politik und Wirtschaft der Region Novosibirsk hält sich derzeit in Wien auf. Die Delegation unter der Führung des ersten Vizegouverneuers Vasilij Alexandrowitsch Jurtschenko traf am Donnerstag mit Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Vizebürgermeister Dr. Sepp Rieder zusammen, um die Beziehungen vor allem in wirtschaftlicher Hinsicht zwischen Wien und der Region Novosibirsk zu vertiefen und die Möglichkeiten einer künftigen Zusammenarbeit auszuloten.

Die Region Novosibirsk liegt im Zentrum Westsibiriens. Auf einer Fläche von rund 180.000 Quadratmeter leben rund 2,7 Millionen Einwohner. Wirtschaftliches, kulturelles, politisches und gesellschaftliches Zentrum ist die gleichnamige Hauptstadt Novosibirsk, bei der es sich um eine der wichtigsten Städte an der Transsibirischen Eisenbahn handelt. Mit 1,7 Millionen Einwohnern ist die Stadt Novosibirsk die drittgrößte Stadt Russlands nach Moskau und Sankt-Petersburg.

In wirtschaftlicher Hinsicht dominieren in der Region die Maschinenbaubetriebe und metallverarbeitende Unternehmen. In ganz Russland ist Novosibirsk aber auch durch seine wissenschaftlichen Einrichtungen bekannt. Es gibt dort über 15 Hochschulen, 43 Institute der Russischen Akademie der Wissenschaften und über 100 Forschungsinstitute für fast alle Forschungsrichtungen.

Neben dem Besuch bei Vizebürgermeister Dr. Sepp Rieder standen weiters noch Besichtigungen im Biomasse Kraftwerk der Wien Energie und der Bundesforste sowie ein Besuch in der Müllverbrennungsanlage Spittelau auf dem Programm. Außerdem traf die Delegation in der Wirtschaftskammer Österreich mit Vertretern österreichischer Betriebe zusammen. (Schluss) gaw

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wolfgang Gatschnegg
Tel.: 4000/81 845
Handy: 0664/826 82 16
gaw@gfw.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0022