AVISO: 15. - 17. Dezember - Internationale "Austromarxismus"-Konferenz in Wien

Wien (OTS) - Aus Anlass des 70. Jahrestages des Erscheinens von
Otto Bauers "Zwischen zwei Weltkriegen?" veranstalten die Europäische Linkspartei, die KPÖ, tranform!european network of alternative thinking und transform.at im Architekturzentrum des Wiener Museumsquartiers eine mehrtägige Konferenz, auf welcher der Stellenwert von Bauers im tschechoslowakischen Exil geschriebenen Buch für die heutige Linke diskutiert werden soll.

Die Tagung beginnt am Abend des 15. Dezember mit einer internationalen Podiumsdiskussion ("Was bewegt die Linke?") - es diskutieren u.a. Elisabeth Gauthier (F), Wolfgang Gehrcke (D), Melina Klaus (A), Landesrat Dr. Erwin Buchinger (A), Chantal Mouffe (UK/F).

Am 16./17. Dezember werden zentrale Aspekte des Wirkens des austromarxistischen Theoretikers im Zentrum von Referaten und Panels mit Wissenschaftlern aus verschiedenen Ländern Europas stehen. Unter anderem wird ein bisher nicht veröffentlichtes großes Manuskript Otto Bauers zur Weltwirtschaftskrise von 1929 vorgestellt.

Weiterführende Informationen unter www.kpoe.at/austromarx

Rückfragen & Kontakt:

KPÖ
Tel.: 0676/69 69 007
ambrosch@kpoe.at
http://www.kpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKP0001