ERINNERUNG: 7. bis 10. Dezember: Der ÖGB übersiedelt nach 1010 Wien, Laurenzerberg 2

Presseabteilung nur eingeschränkt erreichbar

Wien (ÖGB) - Rund 200 Beschäftigte treffen derzeit Vorbereitungen, um vom 7. bis 10. Dezember in die neue ÖGB-Zentrale zu übersiedeln. Ab 11. Dezember 2006 lautet die neue Adresse: 1010 Wien, Laurenzerberg 2. ++++

Auf Grund der Übersiedlung wird die gesamte EDV- und Telefonanlage am 6. Dezember um 16.30 Uhr abgeschaltet. Die Presseabteilung kann daher bis 11. Dezember 7.45 Uhr nur eingeschränkt erreicht werden. Wir ersuchen alle Anfragen bis spätestens 6. Dezember, 14 Uhr, an das ÖGB-Referat für Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Werbung zu richten, um noch die Erledigung garantieren zu können.

Journaldienste:
7. Dezember von 8 - 16.30 Uhr und 8. Dezember von 11 - 14 Uhr Dr. Fritz Luger (0664 / 814 63 43)

9. Dezember von 10 - 14 Uhr und 10. Dezember von 11 - 14 Uhr
Hari Schörner (0664 / 614 52 11)

Ab 11. Dezember früh ist die Presseabteilung wieder unter 01/534 44/222 erreichbar. Alle Telefonnummern sowie die Durchwahl- und Faxklappen bleiben gleich.

Mit übersiedelt werden auch das ÖGB-Beratungszentrum und das Servicecenter.
Diese sind über die Rolltreppe erreichbar. Für Menschen mit Behinderung oder Personen mit Kinderwagen steht der Eingang Fleischmarkt 19 zur Verfügung.

Zu erreichen ist der ÖGB und das Beratungszentrum künftig mit den U-Bahn-Linien 1 und 4 sowie mit den Straßenbahnlinien 1, 2, 21 und N (jeweils Station Schwedenplatz).

ÖGB, 6. Dezember 2006

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Annemarie Kramser
Tel.: (++43-1) 534 44/222 DW
Fax: (++43-1) 533 52 93
http://www.oegb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001