Samstag: Karitativer Weihnachtsmarkt in Mariahilf

Mariahilfer SPÖ-Frauen unterstützen bedürftige Menschen

Wien (SPW) - Am Samstag, dem 9. Dezember 2006 findet im 6. Bezirk, am Platz vor der Kirche St. Aegyd (Ecke Gumpendorfer Straße/Brückengasse) der bereits weit über die Bezirksgrenzen hinaus bekannte karitative Weihnachtsmarkt der Mariahilfer SPÖ-Frauen statt. In der Zeit von 9.00 bis 15.00 Uhr verkaufen die SPÖ-Frauen selbst gebackene Kekse, Marmeladen, Liköre, Handarbeiten und liebevoll gestalteten Weihnachtsschmuck. Mit den Einnahmen des Marktes werden soziale Projekte im Bezirk unterstützt sowie Soforthilfe für bedürftige Mitmenschen geleistet.****

Der SPÖ Wien-Frauensekretärin und Bezirksfrauenvorsitzende von Mariahilf, Nicole Krotsch ist der karitative Zweck ein wichtiges Anliegen: "Die Spenden gehen direkt an hilfesuchende Menschen im Bezirk. Somit kann unbürokratisch und rasch geholfen werden!" Auch für das leibliche Wohl ist am Samstag gesorgt: Die SPÖ-Frauen werden selbst gemachten Punsch (auch alkoholfreien) ausschenken und wärmende Bohnensuppe kochen.

Weihnachtsmarkt der Mariahilfer SPÖ-Frauen
Zeit: Samstag, 9. Dezember 2006, 9.00 bis 15.00 Uhr
Ort: 6., Platz vor der Kirche St. Aegyd, Ecke Gumpendorfer Straße / Brückengasse

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002