Total Return Fonds von ARTS und C-QUADRAT: in 3 Jahren von 0 auf über 400 Mio. Euro Volumen

Wien (OTS) -

  • Total Return Fonds von ARTS und C-QUADRAT steigern ihr Volumen auf über 400 Mio. Euro
  • C-QUADRAT ARTS Best Momentum mit ausgezeichneter Spitzen Performance
  • C-QUADRAT KAG nähert sich der 1 Mrd. Euro Volumensgrenze

Nach der erfolgreichen Kapitalerhöhung der C-QUADRAT Investment AG ist bereits der nächste Meilenstein erreicht. Das Volumen der von ARTS nach dem Total Return System verwalteten Fonds ist innerhalb von 3 Jahren von 0 auf über 412 Mio. Euro Volumen (per 05.12.2006) gestiegen. Das vollautomatische, computergesteuerte Trendfolgesystem nach welchem die Total Return Fonds gemanagt werden, wurde von ARTS - einem Unternehmen der C-QUADRAT Gruppe - entwickelt. Das System investiert je nach Risikoausrichtung des Fonds, in die weltweit trendstärksten Aktien- und Rentenfonds. Das Trendfolgemodell wählt automatisch aus rund 10.000 Fonds, jeweils jene mit dem stabilsten Aufwärtstrend aus. Anleger partizipieren so mit dem Kauf eines einzigen Dachfonds stets an den weltweit attraktivsten Investmenttrends. Dass mit diesem Konzept der Nerv der Konsumenten genau getroffen wurde, zeigt die Volumensentwicklung dieser Fondskategorie. "Insbesondere nach den Erfahrungen der Jahre 2001 und 2002 wollten viele Anleger einfach ein intelligenteres, flexibleres System der Vermögensverwaltung. Let your earnings run and cut your losses - nach diesem System funktionieren unsere Fonds. Mit Erfolg wie man sieht", sagt Mag. Leo Willert, Head of Trading und Gründer der ARTS. Die Aufgabenverteilung zwischen ARTS Asset Management GmbH und C-QUADRAT - the fund company ist relativ einfach erklärt. ARTS sorgt für das Management der Fonds und C-QUADRAT kümmert sich um Marketing und Vertrieb und fungiert bei den meisten Fonds als KAG. Insgesamt werden derzeit 11 Dachfonds nach dem ARTS Total Return System verwaltet. C-QUADRAT ARTS Best Momentum mit ausgezeichneter Spitzen Performance Derzeit die beste Performance aller von ARTS verwalteten Fonds hat der C-QUADRAT ARTS Best Momentum (ISIN AT0000825393) aufzuweisen. Als Anlageziel strebt er Kapitalzuwachs unter Inkaufnahme höherer Risiken an. Im Gegensatz zu den meisten klassischen Dachfonds orientiert sich die Anlagestrategie des C-QUADRAT ARTS Best Momentum nicht an einer Benchmark sondern vielmehr daran, langfristig einen Wertzuwachs zu erzielen. Er investiert in die trendstärksten Sektoren und reagiert bei einem schwächer werdenden Trend flexibel. Mit einer 3 Jahresperformance von 88 % schlägt er alle Rekorde. Der C-QUADRAT ARTS Best Momentum wurde von Morningstar bereits zum zehnten Mal in Folge mit fünf Sternen bewertet. S&P hat dem Fonds vier Sterne verliehen. Beim diesjährigen Dachfondsaward gewann der C-QUADRAT ARTS Best Momentum in der Kategorie Aktien Dachfonds progressiv den 1.Platz über ein, drei und fünf Jahre. C-QUADRAT KAG nähert sich der 1 Mrd. Euro Grenze Nur 3 Jahre und 6 Monate nach der Gründung der C-QUADRAT KAG nähert sich das verwaltete Volumen der 1 Mrd. Euro Grenze. Mit 983 Mio Euro konnte per 30.11.2006 ein neuer Volumens-Höchststand erzielt werden. Mit der Gründung der C-QUADRAT KAG im Mai 2003 wurde erstmals in Österreich eine KAG gegründet die nicht im Besitz einer Bank oder Versicherung stand. Diese Unabhängigkeit ist zum Markenzeichen der C-QUADRAT KAG geworden. "Wir sind mit der Volumensentwicklung und der Performance unserer Fonds sehr zufrieden. Die Erfolge ermutigen uns, optimistisch in die Zukunft zu sehen und die Expansion unseres Unternehmens auf neue Märkte zügig voranzutreiben", freut sich C-QUADRAT Vorstand und Unternehmensgründer Alexander Schütz. Die C-QUADRAT Gruppe ist Österreichs größte bankenunabhängige Investmentfondsgesellschaft und verfügt seit 2003 über eine eigene KAG. Das Unternehmen wurde 1991 von Alexander Schütz und Thomas Rieß gegründet und hat sich auf die Analyse und das Managen von Investmentfonds sowie auf die Konzeption strukturierter Produkte spezialisiert. C-QUADRAT ist Vorreiter im Bereich Dachfonds und hat Dank der exzellenten Performance der Produkte seit dem Jahr 2001 insgesamt 81 Auszeichnungen erhalten, davon alleine 12 in diesem Jahr. Die gesamte Unternehmensgruppe (inklusive assoziierter Unternehmen) verfügt per 30. 9. 2006 über ein erlösbringendes Volumen in Höhe von 3,4 Milliarden Euro. Die Aktien der C-QUADRAT Investment AG (ISIN AT0000613005) notieren seit 23.11.2006 im amtlichen Handel/Prime Standard der Frankfurter Wertpapier Börse. Rückfragehinweis:

Mag. Andreas Wimmer
Vorstand
C-Quadrat Investment AG
Stubenring 2
1010 Wien
Tel. +43-1-515 66 - 315
Fax +43-1-515 66 - 359
a.wimmer@investmentfonds.at
http://www.c-quadrat.at/

~

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CQU0001