"Tierschutz macht Schule" startet durch!

Wien (OTS) - Nach der erfolgreichen Präsentation des Vereins "Tierschutz macht Schule" vor dem Tierschutzrat Anfang November haben alle Ratsmitglieder, wie zum Beispiel die Tierschutzombudsleute aller 9 Bundesländer, Vertreter/innen der Veterinärmedizinischen Universität und auch Vertreter/innen seriöser Tierschutzorganisationen ihre volle Unterstützung zugesagt.

Derzeit wird gemeinsam mit den Tierschutzombudsleuten das Projekt den jeweiligen Landesschulräten präsentiert, um gemeinsam ein Fortbildungsprogramm für Lehrer/innen aller Schulstufen zu etablieren. Themen wie zum Beispiel die richtige Haltung von Hund, Katz und Co, Auswirkungen des Kaufverhaltens der Konsumenten/innen auf die Haltung von Nutztieren und Tierschutz und Ethik sollen in diesen interaktiven Seminaren vermittelt werden. Lehrer/innen bekommen damit das Rüstzeug für die Weitergabe des Tierschutzgedankens an Kinder und Jugendliche in die Hand. Erste Seminare für Lehrer/innen werden bereits Ende Jänner stattfinden.

Der gemeinnützige und überparteiliche Verein
"Tierschutz macht Schule" steht für nachhaltigen und sinnvollen Tierschutz.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Geschäftsführerin Mag. Marie-Helene Scheib zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Verein "Tierschutz macht Schule"
Tel.: +43 (0)1-876 91 27
Mobil: +43 (0)664-4497824
e-mail:m.scheib@tierschutzmachtschule.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009