Grüne Wien zu Oberlaa-Neu: "Jahrhundertchance für Weltklasse-Therme vergeben"

Gretner: Kritik am Architekturwettbewerb

Wien (OTS) - Die Grünen Wien zeigen sich enttäuscht über das Ergebnis des Architekturwettbewerbes für den Neubau der Therme Oberlaa. "Eine Jahrhundertchance für den Bau einer Weltklasse-Therme wurde vergeben", so die Grüne Planungssprecherin Sabine Gretner. Schon im April haben die Grünen Wien das Wettbewerbsverfahren kritisiert. Die damalige Kritik hat sich nun bestätigt: "Das Ergebnis des Wettbewerbes wurde mit großer Wahrscheinlichkeit vom Auslober beeinflusst, die Jurymitglieder waren großteils nicht unabhängig.

"Leider kommt es immer öfter vor, dass ausgegliederte Unernehmen der Stadt Wien sich ihrer öffentlichen Verantwortung bei Neubauprojekten nicht bewusst sind. Sowohl Vergaberichtlinien als auch der Wettbewerbsleitfaden sind jedenfalls einzuhalten", so Gretner abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Mag. Katja Svejkovsky
Tel.: (++43-1) 4000 - 81814
Mobil: 0664 22 17 262
katja.svejkovsky@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0004