ING-DiBa Austria hebt Sparzinsen auf 3,25% p.a. an

Wien (OTS) - Österreichs führende Direktbank, die ING-DiBa Austria, erhöht mit Stichtag 1. Februar 2007 die Sparzinsen für täglich verfügbare Einlagen auf 3,25% p.a. Damit gibt die Direktbank den anhaltend steigenden Trend bei Geld- und Kapitalmarktzinsen nach intensiver Prüfung mit einer deutlichen Anhebung an alle Kunden -bestehende wie neue Kunden - weiter.

"Mit der Anhebung um 25 Prozentpunkte auf 3,25 Prozent setzen wir für unser Kernprodukt täglich fälliges Direkt-Sparen ein deutliches Zeichen und positionieren uns ganz klar im Spitzensegment", erläutert Heinz Stiastny, CEO der ING-DiBa Austria. Die ING-DiBa Austria hält an ihrem Ziel fest, nachhaltig attraktive Konditionen zu bieten.

Gleichzeitig werden die Fixzinsangebote mit Laufzeiten von drei bis fünf Jahren angehoben. Direkt-Sparbriefe der ING-DiBa Direktbank Austria gibt es nun zu 3,5% (für drei Jahre), zu 3,6% (für vier Jahre) und zu 3,7% (für fünf Jahre).

Der in den vergangenen Monaten gestiegene Leitzinssatz macht auch eine Adaption des Kreditangebots der ING-DiBa - der Direkt-Kredit für Volumina zwischen 5.000 Euro und 40.000 Euro - notwendig. Ab 1. Februar 2007 wird der Nominalzinssatz im Neukundengeschäft auf 6,5% p.a. angehoben.

Der erneuten Anhebung des Zinssatzes auf 3,25% p.a. für täglich verfügbare Einlagen geht eine kontinuierliche Hochzinsphase seit dem Markteintritt der ING-DiBa Austria vor zweieinhalb Jahren voraus. "Wir konnten beweisen, dass wir nachhaltig ein überaus attraktives Angebot offerieren. Unser Kernprodukt ist mit 3,25% p.a. und absoluter Spesen- und Kostenfreiheit noch ansprechender - und gilt natürlich für alle Kunden, ohne Feilschen oder Verhandeln", so Stiastny.

Zudem erhöht die Bank durch konzentrierte Aktionen für Neukunden und Bestandskunden (Vignetten-Prämie für Neukunden, Freundschaftswerbung und Neujahrsbonus) die Attraktivität für die heimischen Sparer.

Die deutliche Zinsanhebung ist neben den Entwicklungen am internationalen Markt auch durch die strikte Kostenkontrolle der Direktbank (mit nur etwa einem Fünftel der Kosten gegenüber traditionellen Filialbanken) möglich.

Die Änderung der Konditionen ab 1.2.2007 im Überblick:

Produkt ab 1.2.2007 bis 31.1.2007 Direkt-Sparen 3,25% 3,0% Direkt-Sparbrief - 3 Jahre 3,5% 3,4% Direkt-Sparbrief - 4 Jahre 3,6% 3,5% Direkt-Sparbrief - 5 Jahre 3,7% 3,6% Direkt-Kredit (5.000 bis 40.000 EUR) 6,5% nom. 5,9% nom.

Über die ING-DiBa Direktbank Austria:

Die ING-DiBa Direktbank Austria ist die führende Direktbank Österreichs. Für das Gesamtjahr 2006 setzt die Direktbank auf deutliches Wachstum - angestrebt werden 300.000 Kunden und Einlagen in Höhe von drei Milliarden Euro.

Die Bank, die ihre Kunden über die Kommunikationskanäle Telefon, Internet und Post rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr betreut, gehört zum niederländischen Allfinanzkonzern ING Group.

www.ing-diba.at

Rückfragen & Kontakt:

ING-DiBa Direktbank Austria
Mag. Andrea Fleischhacker, MSc.
Public Relations
Galaxy Tower, Praterstraße 31, 1020 Wien
Telefon: 01/68000 - DW 50148
E-Mail: andrea.fleischhacker@ing-diba.at
www.ing-diba

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008