Koralmtunnel: BZÖ-Darmann: Bringen Sie ihren wild gewordenen Abgeordneten zur Räson, Herr Martinz!

Klaus Auer wettert weiter gegen Koralmtunnel

Klagenfurt (OTS) - Neuerlich scharfe Kritik an den chaotischen Zuständen in der Kärntner Volkspartei übte heute BZÖ-Landesparteisekretär Gernot Darmann: "Das `politische Hascherl´ (O-Ton Noch-VP-Stadtrat Dieter Jandl) Josef Martinz hat seine Partei nicht mehr im Griff. Während nämlich der ÖVP-Obmann hinter dem Koralmtunnel steht, wettert VP-Abgeordneter Klaus Auer weiter dagegen. Ich fordere Martinz daher auf, im Interesse Kärntens endlich seinen wild gewordenen Abgeordneten zur Räson zu bringen!"

Die ÖVP schade mit ihrem Zick-Zack-Kurs Kärnten, denn gerade in der Frage des Koralmtunnels gelte es, gemeinsam an einem Strang zu ziehen, so der BZÖ-Landesparteisekretär abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten-BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0001