Wien im Zeichen des internationalen Technologietransfers

Proton-Jahresmeeting der europäischen Tech-Transferbüros am 11. und 12. Dezember in Wien

Wien (OTS) - Wien steht am 11. und 12. Dezember im Zeichen des europäischen und internationalen Technologietransfers. Im Rahmen der von der österreichischen Förder- und Finanzierungsbank austria wirtschaftsservice und Proton Europe ausgerichteten Fachkonferenz haben Mitarbeiter europäischer und internationaler "Knowledge Transfer Offices" Gelegenheit, ihre Erfahrungen auszutauschen und zum Thema Finanzierung und Wachstum des Technologietransfers zu diskutieren.

"Die Aufgabe von Transferbüros oder Transfer Offices ist es, Technologien und Methoden aufzubereiten und für eine weitere Nutzung, also Vermarktung, zu sorgen", erklärt Georg Buchtela, Leiter der österreichischen Transferstelle in der austria wirtschaftsservice. Gerade die Nutzbarmachung von Erfindungen aus dem universitären oder Grundlagenforschungsbereich steht im Zentrum der Tätigkeiten von Proton Europe. Ziel sei es, so Buchtela, vorhandene Wertschöpfungsmöglichkeiten zu realisieren und wirtschaftliches Potenzial nutzbar zu machen.

Die austria wirtschaftsservice ist heuer zum erstem Mal Gastgeber der ProTon Europe -Jahreskonferenz. Für Buchtela ist diese Veranstaltung ein wichtiges Signal: "Gerade für Transferbüros aus kleinen Ländern wie Österreich ist es wichtig, optimal in transnationale Netzwerke eingebunden zu sein." Österreichs Rolle sei dabei zusätzlich eine Brückenfunktion in die neuen Mitgliedsländer der EU sowie in Schwellen- und Transformländer. Das österreichische Modell der Unterstützung von Unternehmen zur Patentanmeldung und -durchsetzung stößt bei den Partnern der Konferenz auf größtes Interesse und wird ebenfalls Thema der Veranstaltung sein.

Insgesamt erwartet die aws 170 Teilnehmer zur Konferenz. Über 25 Länder aus über 100 Technologie-Transfer-Büros aus aller Welt werden vertreten sein.

Rückfragen & Kontakt:

Austria Wirtschaftsservice
DI Dr. Mathias Drexler
Tel.: (01) 501 75/566
m.drexler@awsg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AWS0002