Der Rock-Wolf im Weihnachts-Schafpelz / Billy Idol meldet sich mit seinem ersten Weihnachtsalbum zurück

Köln (OTS) - Jedes Jahr sprießen die kleinen gedrungenen Holzhäuschen mit dunkelgrüner Tannendekoration fast zeitgleich aus dem Boden. Der Duft von heiß dampfendem Glühwein und knusprigen Spekulatius legt sich über die Städte und Dörfer. Keine Frage -Weihnachten steht vor der Tür und die Weihnachtsmärkte öffnen wie jedes Jahr ihre Pforten.
Untermalt von traditionellen Weihnachtsliedern genießt ein jeder die Stimmung - aber das wirklich Schöne ist doch, dass man alle Lieder mitsingen kann:

"[Frau 1] Oh Tannenbaum, Oh Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter. - [Frau 2] Ihr Kinderlein kommet, o kommet doch all [Mann 1] zur Krippe her kommet, in Bethlehems Stall. - [Frau 3] Leise rieselt der Schnee (lacht) - [Mann 2+3] Oh du fröhliche, o du selige..." (0´22")

Ganz sicher: Es gibt Menschen, die wesentlich besser singen können. Aber mit einem hat dieses Jahr niemand gerechnet: Der Punklegende Billy Idol. Auf seinem Weihnachtsalbum "Happy Holidays" finden sich wirklich alle Klassiker. Egal ob etwas besinnlicher wie bei "Silent Night" für die Traditionalisten oder eher im rockigen Gewand wie bei "Run Rudolph Run" oder "Jingle Bell Rock" - der unkaputtbare Billy Idol bringt in 17 Songs Weihnachten auf den Punkt. Und unter dem Weihnachtsbaum wird niemand ausgeklammert, wie Mike Leon Grosch - Finalist aus der Casting Show "Deutschland sucht den Superstar" treffend bemerkt:

"Ganz ehrlich? Meine Mutter würde das nicht mal merken, dass das Billy Idol ist. Also meine Mutter hat Billy Idol früher verflucht, weil sie hat gesagt, er ist so hässlich und seine komischen Posen fand sie auch total blöde. Wenn ich ihr die heute einlegen würde in den CD-Player, ich glaube sie würde sagen: 'och Mensch, das ist aber schön'" (0´13")

Punkikone Billy Idol, der vor kurzem (30. November) seinen 51. Geburtstag feierte, ist also endlich salonfähig geworden und bietet sich allen bisher unentschlossenen Geschenkkäufern förmlich als ultimative Wahl zu Weihnachten an. Auch Mike Leon Grosch gesteht:

"Ich hab's auch jetzt grad schon eingepackt. Also ich glaub, meiner Mutter werd ich's mal schön unter den Tannenbaum legen..." (0´05" )

Über so viel Nächstenliebe freut sich natürlich Urgestein Idol und wünscht uns aus dem fernen Kalifornien schon mal jetzt eine tolle -und heilige - Nacht.

"For all of you overseas and at home: Have a great night!" (0´05")

Anspieltipp: "Jingle Bell Rock"

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im APA-OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

247 media solutions
Im Mediapark 6
50670 Köln
Tel.: 0049 0221 - 16 92 333
info@247-mediasolutions.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0003