ASFINAG: S 36 - Murtal Schnellstraße, Abschnitt St. Georgen o.J. - Scheiflinger Ofen

Planungsausstellungen der Asfinag am 6. und 7. Dezember 2006

Salzburg (OTS) - Für den Planungsabschnitt westlich von Edling bis zum Scheiflinger Ofen soll noch vor Weihnachten das Projekt neu eingereicht werden. In Folge der Aufnahme der S 37 Klagenfurter Schnellstraße in das Bundesstraßengesetz musste die technische Planung überarbeitet werden. Mit Fertigstellung der Adaptierungen kann die Umweltverträglichkeitsprüfung fortgesetzt werden.
Am 6. Dezember wird das Planungsteam im Gemeindeamt von St. Georgen das überarbeitete Projekt vorstellen, am 7. Dezember im Gemeindeamt von Unzmarkt. Die Veranstaltungen finden jeweils von 14 bis 17 Uhr statt.

Der Projektleiter der S 36, Dipl.-Ing. Thomas Grünstäudl: "Im Wesentlichen bleibt das Projekt unverändert. Durch die Ortsgebiete von St. Georgen und Unzmarkt wird die S 36 als Unterflurtrasse geführt. Seitens der Anrainer wurde etwa eine Verlängerung des Tunnels in Unzmarkt verlangt. Dies haben wir, so wie alle anderen Eingaben, auch geprüft. Die Umweltverträglichkeit wird durch Lärmschutzwände auch ohne Verlängerung gewährleistet."

Sämtliche Fachplaner aus den Bereichen Straßenplanung, Verkehr und Umwelt werden bei der Planungsausstellung anwesend sein und stehen für Fragen der Besucher zur Verfügung. Nachdem die Ablösegespräche im gegenständlichen Teilabschnitt wieder aufgenommen wurden, werden auch Mitarbeiter der Grundeinlöse anwesend sein.

Wichtiger Hinweis: Der Teilabschnitt wurde im Zuge der Projektierungsarbeiten geringfügig geändert. Der Ortsteil Edling ist nun im ersten Teilabschnitt beinhaltet und nicht mehr im zweiten. Die Planungen für diesen Bereich werden somit nicht ausgestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Anita Oberholzer, ASFINAG-Pressesprecherin,
Mobil: 0664 1022363
Dipl.-Ing. Thomas Grünstäudl, Projektleiter S 36,
Tel.: 050 108 14300
Mail: anita.oberholzer@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001