Schlemmen ohne Reue - Weihnachten leicht genießen

Hamburg (OTS) - Weihnachten steht vor der Tür und viele überlegen jetzt, was sie essen sollen. Lecker soll es sein und festlich, ein schöner Braten zum Beispiel mit Soße und Kartoffeln. Damit der Festschmaus nicht zur Kalorienbombe wird, sollte man einige Tipps beachten. Gertraud Schwillo, Chefredakteurin von kochen & genießen erklärt, wie es geht:

O-Ton 13 sec.
"Statt Gans und Ente, die viele lieben, kann man magere Fleischsorten nehmen, wie Filet von Rind und Schwein, aber auch Putenbrust oder Hähnchenfilet. Die sind allesamt mager und die lassen sich auch sehr lecker zubereiten."

Besonders die Soßen sind tückisch, oft ist Sahne drin oder Creme fraiche. Das muss nicht sein:

O-Ton 24 sec.
"Statt Sahne und Creme fraiche kann man Creme Balance oder Creme légère oder Cremefine nehmen, die haben deutlich weniger Kalorien und Fett. Oder Sie pürieren Gemüse, das macht die Soße sämig, oder man lässt sie ein wenig einkochen und man sollte sie dann schön würzig abschmecken mit Senf, Meerrettich oder auch mal mit Johannesbeergelee oder Preiselbeeren bei Wildgerichten zum Beispiel."

Die Koch-Expertin verrät noch einen weiteren Tipp, wie man Kalorien sparen kann, ohne dass man deswegen auf Geschmack verzichten muss:

O-Ton 17 sec.
"Zum Beispiel bei den Beilagen auch, Kroketten müssen nicht frittiert werden, man kann sie im Backofen genau so knusprig backen. Ein schönes Kartoffelpüree ist sehr lecker. Und bei den Nachtischen zum Beispiel einen schönen Obstsalat oder ein Sorbet statt einem fetten Parfait."

Da läuft einem das Wasser im Munde zusammen. Alle Tipps für ein Schlemmerfest ohne schlechtes Gewissen gibt es in kochen & genießen. Natürlich sind auch viele Rezepte im Heft, zum Beispiel für leckeres Weihnachtsgebäck.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an desk@newsaktuell.de.

Originaltext: kochen & genießen

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im APA-OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Bauer Verlagsgruppe, Kommunikation und Presse Hamburg
Berit Sbirinda, Tel: 0049 (0) 040 / 3019-1027

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0002