Polizei testet neue Identifizierungstechnologie gegen Fahrzeugkriminalität

Wien (OTS) - Innenministerin Liese Prokop übernimmt morgen, 1. Dezember 2006, 500 Lesegeräte der neuen Mighty Dot Technologie. DataDotDNA ist ein neues, international bereits erprobtes Identifizierungs-System ("DNA für Fahrzeuge"), um Diebstähle von Fahrzeugen, Motorrädern und anderen Wertgegenständen zu verhindern. Mit der modernen Identifizierungstechnologie kann die Polizei in Zukunft gefundenes Diebsgut leichter identifizieren.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zu diesem Termin recht herzlich eingeladen.

Ort der Präsentation:

Stadtpolizei Schwechat (Flughafen)
Schulungssaal, Objekt 801
Nordstraße
1300 Wien - Schwechat

Zeit:

1. Dezember 2006, 10:00 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Markus Amann
BM.I - Kabinett des Bundesministers
Tel.: +43-(0)1-53126-2010

Helmut Greiner
..BK 1.5 - kriminalpolizeiliche
Öffentlichkeits- und Pressearbeit
Tel.: +43-(0)1-24836-85007

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001