Kurt Scheuch: Dringlichkeitsantrag gegen kilometerabhängige PKW-Maut

BZÖ-Kärnten wird Dringlichkeitsantrag gegen Road-Pricing einbringen

Klagenfurt (OTS) - Mit der Aussage, dass sie sich eine Kilometer-abhängige PKW-Maut vorstellen könne, ließ SPÖ-Parteiobrau Gabriele Schaunig-Kandut aufhorchen. Der freiheitliche BZÖ-KLubobmann Kurt Scheuch wertet diese Aussage als rücksichtslosen Anschlag auf die ländliche Region und deren Bevölkerung.

"Frau Schaunig lässt wieder einmal jegliches Gefühl für die Sorgen und Wünsche der Kärntnerinnen und Kärntner vermissen", so Scheuch. Eine solche Regelung würde sich direkt gegen die in Randlagen lebenden Kärntnerinnen und Kärntner richten, da diese täglich mit dem Auto zu ihren Arbeitsplätzen in die Zentrallagen pendeln müssen. "Anscheinend hat Frau Schaunig wenig Kontakt zu den Menschen außerhalb der Ballungszentren, sonst würde sie nicht so ungeschickt agieren", so der Klubobmann weiter.

Nachdem es aber auch in der Vergangenheit gelungen ist mit der Hilfe von SPÖ-Partei-Angehörigen, wie zum Beispiel der SPÖ-Bürgermeister, die Parteivorsitzende Schaunig auf den rechten Weg zu führen, wirbt Scheuch jetzt um die Unterstützung der Landtagsabgeordneten für einen Dringlichkeitsantrag, der eine solche Vorgangsweise (kilometerabhängiges Road-Pricing) auf das Schärfste zurückweist.

Besonders pikant an der Gesamtsituation sei, dass sich Schaunig vor gar nicht all zu langer Zeit für eine Abschaffung der LKW-Maut ausgesprochen habe. "Wenn es nach dem Willen der SPÖ-Vorsitzenden ginge, würden die Kärntnerinnen und Kärntner dafür zahlen, dass sie zu ihrer Arbeit fahren müssen, dem internationalen Schwer- und Transitverkehr würde sie allerdings freie Fahrt einräumen! Zum Glück hat Frau Schaunig verhältnismäßig wenig Macht, ihre krausen, verkehrspolitische Ideen umzusetzen. Der Verkehrslandesrat Gerhard Dörfler leistet in diesem bereich Gott sei Dank bürgernahe und der Realität entsprechende Arbeit!", betonte Scheuch abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Landtagsklub
Tel.: (0463) 513 272

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0001