Brandsteidl eröffnete Ausstellung "85 Jahre GESIBA"

Wien (OTS) - "Bauen macht Schule" - unter diesem Motto eröffnete Wiens Amtsführende Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl am Donnerstag die Ausstellung "85 Jahre GESIBA - Rückblick und Ausblick" in der HTL 3, der Camillo Sitte Lehranstalt. Brandsteidl unterstrich dabei die hervorragende Rolle, die die GESIBA als innovativer Bauträger auch im Bereich der Schulen wahrnimmt.

Besonders erfreut zeigte sich Brandsteidl von der engen Kooperation der GESIBA mit Schulen wie der Camillo Sitte Lehranstalt:
"Solche Kooperationen sind für unsere Schulen von unschätzbarem Wert. Gerade für eine so auf den Bereich der Bautechnik und Bauwirtschaft spezialisierte Schule wie die Camillo Sitte Lehranstalt bedeutet eine solche Kooperation mit der Wirtschaft, dass die Schüler die große Chance erhalten, ihr theoretisch erworbenes Wissen in der Praxis zu überprüfen und umzusetzen. Und auch die Wirtschaft - im konkreten Fall die Bauwirtschaft - hat etwas davon, weil solcherart natürlich bereits frühzeitig die Qualität der eigenen künftigen Arbeitnehmer erhöht werden kann."

Abschließend bedankte sich Brandsteidl beim Direktor der Camillo Sitte Lehranstalt, Dir. Arch.Dipl.-Ing. Jakob Khayat, für sein Engagement, "das nicht nur wesentlich für die hervorragende Kooperation mit der GESIBA verantwortlich ist, sondern auch eine Festveranstaltung und solche Ausstellung überhaupt erst möglich gemacht hat." (Schluss) ssr

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Medien- und Pressereferat des Stadtschulrates
Matias Meißner
Tel.: 525 25/77014
matias.meissner@ssr-wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0021