Grüne Wien/Welt Aids Tag: Bewusstsein schaffen statt verschweigen!

Schreuder: Jede neue Generation braucht Information

Wien (OTS) - Der Welt Aids Tag wird am 1. Dezember wieder global daran erinnern, dass Aids auch 2006 eine weltweite Gefahr ist. Grün-Gemeinderat Marco Schreuder zur aktuellen Situation rund um das Thema HIV/Aids: "Durch bessere Therapien hat sich erfreulicherweise vieles verändert. Zahlreiche HIV-PatientInnen können durch die Kombinationstherapie ein Stück Lebensqualität und Lebenserwartung erfahren. Trotzdem gibt es noch viel zu tun: Damit Betroffene ihre Infektion in ihre Arbeit und in ihrem Alltag integrieren können, ist ebenso Betreuung notwendig, wie jede neue heranwachsende Generation über die Gefahren aufzuklären."

Die erfolgreichen Therapien haben laut Schreuder allerdings auch dazu beigetragen, dass "viele Menschen sorgloser damit umgehen und das Risiko lieber verschwiegen wird. Dieser Sorglosigkeit gilt es etwa in Jugend-, Gesundheitszentren, in den Communities oder in den Schulen mit Bewusstsein und Information zu begegnen."

Den zahlreichen Aids-Hilfe-Organisationen wünscht Schreuder auch für die kommenden Jahre viel Kraft, Erfolg, Ideen und Ressourcen, denn "um die Zielgruppen zu erreichen ist in einer mit Kampagnen überfluteten Welt viel Arbeit und Aufmerksamkeit notwendig."

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Mag. Katja Svejkovsky
Tel.: (++43-1) 4000 - 81814
Mobil: 0664 22 17 262
katja.svejkovsky@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0004