Neuer ÖBB-Erlebniszug für slowakische Skitouristen

Zusätzliches Angebot soll Gäste anlocken

St. Pölten (NLK) - Die ÖBB verstärkt mit dem neuen Fahrplan auch das Angebot für Skitouristen aus dem Großraum Bratislava. Ab 10. Dezember bietet die Bahn an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen neben der Direktverbindung Bratislava - Semmering auch eine neue Verbindung nach Gutenstein im Piestingtal an. In der vergangenen Wintersaison sind mit dem Erlebniszug zum Hirschenkogel täglich durchschnittlich rund 220 Passagiere zum Skifahren auf den Semmering gereist.

Der neue Zug besteht aus einem Speisewagen und sechs weiteren Waggons, wovon zwei in Wiener Neustadt abgekuppelt und als Kurswagen nach Gutenstein weitergeführt werden. Um dieses Angebot in der Startphase noch attraktiver zu gestalten, kann der Zug zwischen Bratislava und Gutenstein mit der Niederösterreich-Card gratis benutzt werden. Mit dieser neuen Zugverbindung wird den Wintersportbegeisterten aus der Westslowakei die Möglichkeit gegeben, gleich zwei niederösterreichische Skigebiete ohne Auto zu erreichen.

Niederösterreichs Wintertourismus konnte in den vergangenen Jahren kräftige Zuwächse verzeichnen. Von November 2005 bis April 2006 kamen über 79.000 Urlaubsgäste mehr nach Niederösterreich als in der Wintersaison davor. "Unser Ziel ist eine laufende Verbesserung der Qualität bei den Angeboten sowie bei den Serviceleistungen", betont dazu Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann. Niederösterreichs Schigebiete würden ideale Voraussetzungen für spontane Ausflüge bieten und damit für Wiener und vor allem auch für Gäste aus den Nachbarländern attraktiv sein. Dieser schon seit Jahren anhaltende Erfolg sei insbesondere auf frühzeitige Werbe- und Marketingmaßnahmen in Tschechien, der Slowakei und Ungarn zurückzuführen.

Nähere Informationen: www.erlebnis-bahn-schiff.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003