Morgen Freitag zum Welt-Aids-Tag: Punschstand der SPÖ-Landstraße

Spendeneinnahmen gehen 1:1 an die Aids Hilfe Wien

Wien (SPW) - Morgen Freitag, 1. Dezember 2006 laden der Nationalratsabgeordnete Kai Jan Krainer und die SPÖ-Landstraße anlässlich des 19. Internationalen Welt-Aids-Tages ab 15 Uhr zum Punschstand in die Landstraßer Hauptstraße 96. Die Spendeneinnahmen gehen zur Gänze an die Aids Hilfe Wien.****

Für Krainer ist der 1. Dezember ein Tag der Solidarität mit jenen Menschen, die mit HI-Virus infiziert sind bzw. bereits an AIDS erkrankt sind und denen, die ihnen nahe stehen. "Er ist aber auch ein Tag, an dem deutlich gemacht wird, dass für diese Menschen jeder Tag des Jahres ein AIDS-Tag ist. Vor allem sollte uns der Welt-Aids-Tag daran erinnern, dass das HI-Virus noch längst nicht besiegt ist", betont Krainer, der sich seit Jahren für die Aids Hilfe Wien engagiert.

Seit dem ersten AIDS-Fall in Österreich 1983 sind 1.429 Menschen an der Immunschwächekrankheit verstorben, derzeit gibt es im Land 1.062 AIDS-Patienten und pro Tag 1 bis 2 Neuinfektionen. "Diese dramatischen Zahlen zeigen uns, dass AIDS nicht an den Rand der öffentlichen Wahrnehmung gedrängt werden darf. Aufklärung, Prävention und Solidarität mit Betroffenen müssen von jedem von uns massiv forciert werden und dürfen nicht in Vergessenheit geraten", erklärt Krainer abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001