ORF KulturCafe: Musiker Robert Lehrbaumer im Ö1-"Klassik-Treffpunkt" am 2.12.

Wien (OTS) - Haide Tenner begrüßt am Samstag, den 2. Dezember den Wiener Pianisten, Organisten und Dirigenten Robert Lehrbaumer als Gast im Österreich 1-"Klassik-Treffpunkt" im ORF KulturCafe des RadioKulturhauses. Die Veranstaltung wird live in Ö1 - 10.05 bis 11.40 Uhr - übertragen.

Erste solistische Auftritte im In- und Ausland hatte Robert Lehrbaumer mit neun Jahren. Er studierte an der Wiener Musikhochschule Klavier, Orgel, Dirigieren und Tonsatz und bereits mit 25 Jahren gab er im Wiener Konzerthaus einen Soloabend im Zyklus "Meisterinterpreten" neben Abbado, Previn, Caballé, Brendel und Sinopoli. Lehrbaumer ist regelmäßiger Gast bei Festivals wie den Wiener Festwochen oder den Salzburger Festspielen, er arbeitet als Solist oder/und Dirigent mit den Wiener Philharmonikern, dem RSO Wien und zahlreichen weiteren Symphonie- und Kammerorchestern im In- und Ausland und gewann zahlreich nationale und internationale Wettbewerbs-Preise.

Zwischen einer Konzertreise nach Makedonien, Paris und Deutschland und einer weiteren nach China, Oman und Italien ist Robert Lehrbaumer wieder einmal in Wien. Unter anderem, um im Ö1-"Klassik-Treffpunkt" eine neue CD mit Orgelmusik zu präsentieren, die er an der Schuke-Orgel des ORF-RadioKulturhauses eingespielt hat. Die Orgel sollte in ihrer ersten Dolby-Surround-CD-Präsentation möglichst facettenreich zum Klingen gebracht werden: Dazu wurden vier Jahrhunderte Orgelmusik beleuchtet, bekannte Werke mit teilweise nahezu unbekannten Raritäten in Zusammenhang gebracht. So spielt Lehrbaumer Werke von Sweelinck, Bach, Mozart, Brahms, Schmidt, Takács und Dupré. Die CD ist im ORF-Shop und im Fachhandel erhältlich.(ih)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: (01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001