Klement konzentriert sich voll auf Nationalrat und Kärnten

Wien (OTS) - Der geschäftsführende Obmann der Kärntner FPÖ, Karlheinz Klement, wird das Amt des freiheitlichen Generalsekretärs in Zukunft nicht mehr ausüben. Klement begründet dies damit, daß er sich künftig neben seiner Bereichssprecherfunktion im Rahmen des Freiheitlichen Parlamentsklubs voll und ganz auf die politische Arbeit in Kärnten konzentrieren wolle und der Aufbau einer schlagkräftigen Landesgruppe im Hinblick auf die bevorstehenden Landtags- und Gemeinderatswahlen für ihn im Vordergrund stehe. Mit dem Ergebnis bei der Nationalratswahl und dem Erfolg bei der Landwirtschaftskammerwahl habe man wichtige Grundsteine gelegt, auf die es jetzt konsequent aufzubauen gelte. Deshalb gelte es die Kräfte vor Ort zu konzentrieren, schloß Klement.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0004