EURAG Büro in Wien eröffnet: "Ohne die zivile Gesellschaft geht gar nichts!"

Wien (OTS) - Generationenministerin, Ursula Haubner und EURAG Präsidentin Eveline Hönigsperger nahmen gemeinsam die Eröffnung des neuen Präsidentschaftsbüros der Europäischen Arbeitsgemeinschaft in Wien vor. Die EURAG-EUROPE vertritt die Interessen der über 140 Millionen älteren Menschen Europas, einer immer bedeutsamer werdenden Generation, die auch gehört werden will. "Seniorenorganisationen wurden über Jahrzehnte von Regierungen als nicht immer angenehme Lobby wahrgenommen. Regierungen sind aber schlecht beraten, wenn sie NGOs nicht als vollwertige Partner heranziehen, wenn es um Findung von Lösungen und politische Handlungskonzepte für gesellschaftliche Herausforderungen geht", so die Präsidentin der EURAG-EUROPE, Eveline Hönigsperger.

"Der gesellschaftliche Zusammenhalt bedarf des Dialogs zwischen den Generationen, der nicht nur von Mensch zu Mensch, sondern auch auf dem politischen Verhandlungstisch geführt werden muss. Daher ist es von großer Bedeutung, dass NGOs als Sprachrohr der älteren Generation auf allen Ebenen- national und international - eingebunden werden", führte die EURAG Präsidentin weiters aus. Sie dankte Generationenministerin Haubner für die Unterstützung der EURAG und der Anliegen der älteren Menschen über die Grenzen Österreichs hinaus.

Ursula Haubner betonte in ihrer Eröffnungsrede, dass mit der Wahl von Dr. Eveline Hönigsperger zur Präsidentin der EURAG-EUROPE für diese traditionsreiche Interessenvertretung der älteren Generation in 33 Staaten Europas eine neue Epoche beginnt. "Noch nie waren die Herausforderungen für die zivile Gesellschaft so groß wie heute. Denn auch die NGOs sind aufgerufen, zur Bewältigung der Folgen des demografischen Wandels ihren Beitrag zu leisten. Nur in einer Allianz aller Kräfte wird es möglich sein, langfristig den sozialen Zusammenhalt in der Gesellschaft zu wahren und eine gerechte Verteilung von Wohlstand für alle Lebensalter sicherzustellen", so Haubner abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

BMSG - Bundesministerin Ursula Haubner
Pressesprecher Heimo Lepuschitz
Tel.: 0664 825 77 78
heimo.lepuschitz@bmsg.gv.at
http://www.bmsg.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0003