Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft: Personelle Änderungen im Vorstand 2007

Wien (OTS) - Mit Jahresende tritt Generaldirektor Dkfm. Rudolf
Kraft in den Ruhestand.Ihm folgt Lutz Bauer aus der Zurich Financial Services Gruppe. Mit zwei weiteren Bestellungen setzt sich der Vorstand der Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft (Zurich in Österreich) ab Jahresbeginn 2007 wie folgt zusammen:

Dipl. Soz. Lutz Bauer Generaldirektor Zentral- und Osteuropa (CEO CEE) Dr. Gerhard Matschnig Generaldirektor-Stellvertreter und verantwortlich für die Geschäftseinheit Österreich Mag. Silvia Emrich Leiterin Finanz- und Rechnungswesen Walter Kupec Leiter Schaden/Unfall Peter Stockhammer Leiter Lebensversicherungen und Finanzdienstleistungen Rudolf Kraft (62) war fast 38 Jahre lang für die Zurich in

Österreich tätig. Kraft ist seit 18 Jahren Vorstandsmitglied und seit 2002 Generaldirektor (CEO) der Zurich in Österreich.
Rudolf Kraft:

"Wir haben unsere Ziele nicht nur erreicht, wir haben sie in wichtigen Bereichen sogar übertroffen. Im Schaden/Unfall-Geschäft ist die Zurich in Österreich in den vergangenen drei Jahren doppelt so stark gewachsen wie der Markt. Es ist uns gelungen, die Combined Ratio (Summe von Kosten- und Schadensatz) unter 100% zu senken. Mit einem Wort: Die Zurich in Österreich hat es geschafft, stark zu wachsen und gleichzeitig die Kosten zu minimieren. Ich übergebe die Geschäftsleitung daher mit gutem Gefühl an Lutz Bauer und Gerhard Matschnig und bin zuversichtlich, dass sie den Erfolgsweg der Zurich in Österreich fortsetzen und ausbauen werden."

Lutz Bauer (50) wird neuer Generaldirektor der Geschäftseinheit Zentral- und Osteuropa (CEO CEE) mit Sitz in Wien. Bauer ist seit 1999 für die Zurich Financial Services (Mutterkonzern der Zurich in Österreich) tätig. Als ehemaliger Leiter des Schaden/Unfall-Geschäftes der Zurich in Deutschland kennt er den deutschen Versicherungsmarkt sehr gut. Seit 2004 nimmt er als europaweiter Leiter des Schadenmanagements (Chief Claims Officer/CCO) und Mitglied des europäischen Executive Committee eine zentrale Position in der Zurich Gruppe ein und konnte damit bereits Erfahrungen mit dem österreichischen Markt sammeln.

Gerhard Matschnig (49), seit 1986 im Vertrieb der Zurich in Österreich tätig, wurde 2004 in den Vorstand berufen. Als Vertriebschef trug Matschnig wesentlich zum starken Wachstum der vergangenen Jahre bei. Er wird mit Jahresbeginn 2007 Generaldirektor-Stellvertreter (Deputy CEO) und für den Geschäftsbereich der Zurich in Österreich verantwortlich sein. Gerhard Matschnig:

"Die Zurich in Österreich wird ihr Geschäft qualitativ und quantitativ weiter ausbauen. Wir werden den Vertrieb verstärken, um der wachsenden Nachfrage nach unseren Leistungen zu entsprechen. Unsere Priorität liegt darin, den bereits sehr hohen Grad an Kundenzufriedenheit auch weiterhin zu steigern."

Silvia Emrich (43), seit 1987 bei der Zurich in Österreich und seit 2002 Leiterin des Finanz- und Rechnungswesens (Chief Financial Officer/CFO), wird als neues Mitglied in den Vorstand berufen. Mit ihrer exzellenten Kenntnis des internationalen Finanz- und Rechnungswesens wird Emrich auch die erweiterte Geschäftseinheit Zentral- und Osteuropa unterstützen.

Peter Stockhammer (36) tritt mit Jahresbeginn die Nachfolge von Ing. Dr. Christian Ober-hauser als Leiter Lebensversicherungen und Finanzdienstleistungen an und übernimmt auch dessen Sitz im Vorstand. Stockhammer, seit rund 20 Jahren in der Branche, war bei einem großen österreichischen Versicherungsunternehmen in leitenden Funktionen unter anderem auch in Osteuropa tätig. Er verfügt über internationale Erfahrungen im Bereich Customer Relationship Management für den Finanzdienstleistungsbereich.

Das zentrale Segment Schaden/Unfall bleibt auch weiterhin unter der bewährten Führung von Walter Kupec (45). Unter seiner Leitung erwirtschaftete die Zurich in Österreich 2005 im Schaden/Unfall-Geschäft mehr als zwei Drittel ihres Geschäftsvolumens.

Zurich Financial Services Group (Zurich) ist ein im Versicherungsgeschäft verankerter Finanzdienstleister mit einem globalen Netzwerk von Tochtergesellschaften und Filialen in Nordamerika und Europa sowie im asiatisch-pazifischen Raum, in Lateinamerika und weiteren Märkten. Das 1872 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Zürich, Schweiz, beschäftigt rund 55.000 Mitarbeitende, die Dienstleistungen in mehr als 120 Ländern erbringen.

Rückfragen & Kontakt:

Für Rückfragen zur Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft bzw.
zum neuen Geschäftsbereich Zentral- und Osteuropa wenden Sie sich
bitte an:
Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Klaus Kotek
klaus.kotek@at.zurich.com
Telefon: (01) 501 25 -1680 DW - Fax: -1681

Fotos zum Download finden Sie im Internet auf folgender Zurich-
Website: www.zurich.at/presse

Für Rückfragen zur Zurich Financial Services steht Ihnen die
Pressestelle der Zurich Gruppe zur Verfügung:
Media & Public Relations
media@zurich.com
Telefon: +41 (0)44 625 21 00
Fax: +41 (0)44 625 26 41

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002