Aviso Pressekonferenz der Kardiologen: Fortschritte - Schwachpunkte - Erkenntnisse

Wien (OTS) - Wir laden Sie herzlich zur Pressekonferenz der Österreichischen Kardiologischen Gesellschaft (ÖKG) nächsten Mittwoch, 29.11.06 in Wien ein.

Aktuelle Diskussionen verunsichern Patienten und Angehörige. Die ÖKG klärt über Themen auf, die besonders für die breite Bevölkerung sowie alle am Gesundheitswesen Interessierten wichtige Informationen darstellen.

Themen:

1. Aktion Schach dem Herztod: Infarktversorgung in Österreich - Fortschritte und Schwachpunkte:

Was geschah bisher und was sind die nächsten Schwerpunkte dieser gemeinsam mit dem BM f. Gesundheit durchgeführten Aktion, um durch rechtzeitige und optimale Infarktbehandlung Leben zu retten: die beste Methode der Infarktbehandlung und Richtlinien, Transferproblematik und Aufbau von Netzwerken, das Wiener Modell, Fortschritte österreichweit und weitere Pläne zur Öffentlichkeitsaktion "Schach demHerztod". Sprecher: Univ.Prof. Dr. Kurt Huber (Wilhelminenspital Wien)

2. Medikamentenbeschichtete Stent - Gefahr oder Errungenschaft?

Kürzliche Berichte über unbekannte Langzeitrisken dieser Stents führen zu Verunsicherung bei Patienten und Angehörigen - bisher galt dieser Stent als Ideallösung. Ist die Sorge berechtigt?
Die Österr. Kardiologische Gesellschaft klärt auf. Sprecher:
Univ.Prof. Dr. Dietmar Glogar (AKH)

3. Vorbeugung ist effektiver als High-Tech in der Kardiologie

Neue Erkenntnisses aus der Prävention zeigen, dass gezielte Vorbeugung mehr Lebensjahre und Lebensqualität sichern kann als die beste kardiointerventionelle oder chirurgische Technik zur Behandlung von Herzgefäßverengungen. Univ.Prof.Dr. Helmut Baumgartner (AKH) präsentiert Fakten, Maßnahmen für Patienten und aktuelle Behandlungsmethoden

4. Kardiologie und Lungenhochdruck - Wechselwirkungen und Gemeinsamkeiten

Lungenhochdruck - eine schwere Erkrankung aber mit hochwirksamen Therapien. Leider wird die Erkrankung selten erkannt. Welche Zusammenhänge zwischen Lunge und Herz sollte ein Patient wissen? Sprecherin: Univ.Prof. Dr. Irene Lang (AKH, Innere Med. II, Abt. Kardiologie)

Wann: Mittwoch, 29.11.2006, 10.00 Uhr (bis ca. 11.15) Wo: Café Griensteidl, Karl Kraus Saal (Eingang: Schauflergasse 2) Michaelerplatz, 1010 Wien

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und ersuchen um Anmeldung via E-Mail an: office@verbandsmanagement.at

Rückfragen & Kontakt:

Birgit Hölzl-Zech, MBA, Verbandsmanagement
Schlickg. 4, 1090 Wien, Tel. 01/310 94 004, Mobil: 0676/47 46 443
office@verbandsmanagement.at;

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OKG0001