LH Pröll eröffnete neues Amtsgebäude in Scheibbs

Ziel ist das bestmögliche Service für die Bürger

St.Pölten (NLK) - Das neue Amtsgebäude zeige auch die Verbundenheit der Bezirksverwaltung mit der Bevölkerung und der Region, so Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll heute bei der offiziellen Eröffnung des neuen Gebäudes für die Bezirkshauptmannschaft Scheibbs. In rund 16 Monaten Bauzeit wurde in Scheibbs mit Kosten von rund 3,8 Millionen Euro ein lichtdurchflutetes zweigeschossiges Gebäude errichtet, in dem die Abteilungen Gesundheit, Jugend und Soziales sowie Land- und Forstwirtschaft untergebracht sind. Gleichzeitig wurden in den vergangenen Jahren am zweiten Standort der Bezirkshauptmannschaft (im Schloss) ca. 500.000 Euro investiert.

Für den Landeshauptmann reiht sich dieses Vorhaben in das Ausbauprogramm für die Bezirkshauptmannschaften ein. Die Projekte in Neunkirchen, Waidhofen an der Thaya und Tulln wurden bereits abgeschlossen, der Neubau in Melk wird Ende 2007 fertig. "Damit soll gewährleistet werden", so Pröll, "dass dem Bürger ein bestmögliches Service geboten werden kann und auch die Mitarbeiter optimale Arbeitsbedingungen vorfinden." Letztlich stehe die Leistung, Kompetenz und Bürgernähe auch für den Erfolg und den Fortschritt des Landes.

Der Landeshauptmann kündigte weiters an, dass für den Öffentlichen Dienst in Niederösterreich mit Anfang 2007 die Altersteilzeit und ein Bildungskonto für die Fort- und Weiterbildung eingeführt werde. Zudem werde die auf Bundesebene ausverhandelte Gehaltserhöhung von 2,35 Prozent auch vom Land Niederösterreich übernommen.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0011