Grüne Wien begrüßen SPÖ Vorstoß zur Herabsetzung der Klassenschülerzahlen

Jerusalem: "Wien braucht zusätzliche 1.200 LehrerInnen"

Wien (OTS) - Die Schulsprecherin der Grünen Wien, Gemeinderätin Susanne Jerusalem, begrüßt die von der SPÖ angekündigte Herabsetzung der Klassenschülerhöchstzahl auf 25. Damit wird auch jenen Schulen geholfen, die schon seit Jahren bei der Zuteilung von LehrerInnen benachteiligt werden. Zum Antrag der ÖVP, die KlassenschülerInnenzahl auf 22 herabzusetzen, meint Jerusalem: "das wäre zwar sehr wünschenswert, liegt aber durch die fortgesetzten Sparmaßnahmen der ÖVP im Bund außerhalb der Reichweite".

Der nächste Schritt müsste nun sein, den SchülerInnen-LehrerInnenschlüssel wieder zu verbessern mit dem Ziel, dass Wien die eingesparten 1.200 LehrerInnen wieder zurückbekommt. "Qualität hat nicht nur, aber auch mit den vorhandenen Personalressourcen zu tun", so Jerusalem abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Mag. Katja Svejkovsky
Tel.: (++43-1) 4000 - 81814
Mobil: 0664 22 17 262
katja.svejkovsky@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0003