Haubner zu Studiengebühren: Typischer Wahlversprecher der SPÖ

Wien (OTS) - BZÖ - Nationalratsabgeordnete, Sozialministerin
Ursula Haubner kritisierte heute den Zick Zack Kurs der SPÖ bei den Studiengebühren. "Wenn die SPÖ schon vor Beginn der Koalitionsverhandlungen ihre Wahlversprechen entsorgt, ist das ein deutliches Zeichen dafür, was die Aussagen von Gusenbauer und Genossen vor einer Wahl wert sind. Die SPÖ sollte sich vor jeder Verhandlungsrunde zuerst selber auf eine Linie einigen. Anscheinend war der Wahlkampf der SPÖ ein einziger Wahlversprecher", betont Haubner abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0003