BZÖ-Grosz zu Studiengebühren: SP/VP-Koalition der Umfaller!

SPÖ opfert Interessen der Bevölkerung im Faulbett der Großen Koalition

Wien (OTS) - Als Koalition der Umfaller bezeichnete BZÖ-Generalsekretär Gerald Grosz die Aussagen von SPÖ-Wissenschaftssprecher Josef Broukal zu den Studiengebühren. "Was SPÖ und ÖVP täglich treiben, ist am Beispiel Studiengebühren das widerlichste Schauspiel auf dem Rücken der Wählerinnen und Wähler. Die SPÖ hat heute einmal mehr bewiesen, dass sie bereit ist, alle Interessen und Versprechungen gegenüber der Bevölkerung im Faulbett der Großen Koalition zu opfern", so Grosz.

"Schon vor ernsthaften Verhandlungen verkauft und verratet die SPÖ ihre Ziele, Ideale und sogar die eigenen Vorfeldorganisationen. Broukal wird innerhalb weniger Wochen vom bejubelten Brandredner auf den österreichischen Unis zum Buhmann der Studierenden", so Grosz abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0002