LH Sausgruber: Mehr Bürgernähe, besserer Kundenservice

Neue Räumlichkeiten der Bezirkshauptmannschaft Bregenz eröffnet

Bregenz (VLK) - "Die BH-Bregenz ist in den neuen Räumlichkeiten
nun leichter erreichbar und durch die Errichtung eines eigenen 'Kundenservice' noch bürgerfreundlicher gestaltet", betonte Landeshauptmann Herbert Sausgruber heute, Donnerstag, 23. November 2006, anlässlich der offiziellen Eröffnung des neuen Verwaltungsgebäudes der Bregenzer Bezirkshauptmannschaft. Das neue Gebäude befindet sich in der Bahnhofstraße 41, vis a vis des Bregenzer Bahnhofes.

Folgende Bereiche sind in der Bahnhofstraße 41 im "St.Anna-Areal" untergebracht:

Erdgeschoss: Kundenservice 1. Obergeschoss: Gesundheitswesen 2. Obergeschoss: Polizeiabteilung, Fremdenrecht 3. Obergeschoss: Strafsachen 4. Obergeschoss: Schulabteilung (incl. Bezirksschulrat),

Forstwesen, Veterinärwesen

Neuer Kundenservice

"Im Kundenservice im Erdgeschoss des neuen Gebäudes werden vor allem Leistungen angeboten, die häufig nachgefragt werden, bei denen nur ein relativ kurzer Kontakt nötig ist und die bei Vorliegen aller erforderlichen Unterlagen bzw. Informationen nach Möglichkeit schnell erledigt werden können", so LH Sausgruber. So zum Beispiel:

  • allgemeine Auskünfte
  • Anliegen- und Aufgabenmanagement
  • Antragstellung und Bearbeitung von Reisedokumenten
  • behördliche Aufgaben im Zusammenhang mit der Erteilung, Erweiterung oder dem Austausch von Führerscheinen
  • Ausfolgung von Identitätskarten
  • Abholen von Begutachtungsplaketten
  • Reservierung von Wunschkennzeichen
  • Zustimmung zur Ausstellung eines neuen Typenscheines
  • E-government-Unterstützung
  • Einzahlungen (bar, Bankomat bzw. EC-Karte)
  • Formularausgabe - Information und Unterstützung

Das neue Kundenservice ist für Erledigungen durchgehend in der Zeit von 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet. Allgemeine Informationen und Auskünfte sind während der Gebäudeöffnungszeiten bis 17.00 Uhr möglich. Außerdem wird eine eigene Telefonnummer für das Kundenservice eingerichtet. Unter der Rufnummer 05574-4951-52300 ist während der Öffnungszeiten immer eine Mitarbeiterin des Kundenservice erreichbar.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20145
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0008