Jugendsymposium der NÖ Dorf- und Stadterneuerung

"Jugend geht uns alle an" am 24. November in St. Pölten

St. Pölten (NLK) - Unter dem Titel "Jugend geht uns alle an" veranstaltet die NÖ Dorf- und Stadterneuerung in Kooperation mit dem Land Niederösterreich und AkteuerInnen aus der Jugendarbeit morgen, Freitag, 24. November, ab 9.30 Uhr im Ostarrichisaal des NÖ Landhauses in St. Pölten ein Symposium zum Thema Jugend im ländlichen Raum.

Das Symposium soll dazu beitragen, Antworten für Gemeinden und Regionen zu finden, wie Jugend erfolgreich und innovativ eingebunden werden kann, wenn es um die Gestaltung und Entwicklung des unmittelbaren Lebensumfeldes geht. Gleichzeitig soll es bereits erfolgreichen Gemeinden, Vereinen und sonstigen Projektträgern Visionen und Motivation geben, weitere zukunftsweisende Projekte zu entwickeln und umzusetzen. Dementsprechend werden sowohl best practice-Beispiele aus Niederösterreich, Oberösterreich und der Steiermark vorgestellt als auch Möglichkeiten direkter Kontaktaufnahme mit den AkteurInnen geboten.

Zielgruppe des Symposiums sind alle Aktiven und Interessierten aus der Dorf- und Stadterneuerung, Stadterneuerungsbeiräte, Mitglieder von Dorferneuerungsvereinen und Jugendarbeitskreisen, Funktionäre von Jugendvereinen, GemeindevertreterInnen, KleinregionsbetreuerInnen u. a.

Nähere Informationen bei der NÖ Dorf- und Stadterneuerung unter e-mail alexander.kuhness@dorf-stadterneuerung.at und www.dorf-stadterneuerung.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0009