CS Weihnachtsschau 30. 11. - 02. 12. 2006

Ein Lebkuchenherz für Mütter und Kinder in Not

Wien (OTS) - Die traditionelle Weihnachtsschau der Schwesterngemeinschaft CARITAS SOCIALIS (CS) findet dieses Jahr vom 30. November bis 2. Dezember jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr im CS Pflege- und Sozialzentrum Pramergasse, 1090 Wien statt.

CS Weihnachtsschau öffnet am 30. November 2006

Der wohl bekannteste Lebkuchenstand Wiens öffnet auch heuer wieder seine Tore. Handgemachte Lebkuchen und verführerische Weihnachtsbäckerei werden vom prominenten Damenkomitee verkauft:
Dkfm. Anneliese Figl, Dr. Christa Karas-Waldheim, Elisabeth Lichal, Maria Marboe, Dr. Edith Mock, Mag. Brigitte Molterer, Antonia Sallinger, Dr. Krista Schüssel, Renate Stummvoll, Martha Taus und Maria Withalm haben sich nicht nur selber in die Backstube gestellt, sondern verkaufen ihre Waren für das CS Wohnheim für Mutter und Kind und die CS Beratungsdienste.

Kunstvoll verziertes Backwerk, hausgemachte Marmeladen, Christbaum- und Wandschmuck, Tischdecken, Adventgestecke, Weihnachtskarten, Spielzeug sowie ein großes Angebot an Kunsthandwerk aus Holz und Ton werden zum Kauf angeboten.

Die Caritas Socialis teilt zwar den ersten Teil ihres Namens mit der Caritas der Erzdiözese, ist aber eine völlig eigenständige Organisation. Die CS, von Hildegard Burjan 1919 gegründet, betreibt heute ein Wohnheim für Mutter und Kind, Hilfs- und Beratungsdienste sowie die drei CS Pflege- und Sozialzentren in Wien für alte, kranke und behinderte Menschen. Besonders bekannt ist inzwischen das CS Hospiz Rennweg für unheilbar krebskranke Menschen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Sabina Dirnberger
Telefon: 01 / 717 53 - 3131
E-Mail: sabina.dirnberger@cs.or.at
http://www.cs.or.at/weihnachtsschau2006.asp

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CSO0001