LTP Hatzl empfing fünf Bürgermeister aus Kirgisistan

Wien (OTS) - Der Erste Präsident des Wiener Landtags, Johann
Hatzl, hat am Mittwoch eine sechsköpfige politische Delegation aus Kirgisistan zu Gast gehabt. Unter den Mitgliedern der Delegation befanden sich fünf Bürgermeister. Sie besuchten u.a. ein von der MA 53 (Presse- und Informationsdienst) organisiertes Seminar zum Thema "Föderalismus und Selbstverwaltung im politischen Alltag". LTP Hatzl erörterte mit den kirgistanischen Volksvertretern allgemeine politische Fragen aus der Sicht der Städte.

Umfangreiches Besichtigungsprogramm

Die Delegation aus Kirgisistan nahm an einem umfassenden Besichtigungsprogramm teil. Gezeigt wurde den Besuchern u. a. die Müllverbrennungsanlage und das Fernheizwerk Spittelau. Ferner auf dem Programm standen neben einer Stadtrundfahrt "Modernes Wien", der Besuch bei Wien Tourismus und der Gebietsbetreuung Alsergrund auch Fachvorträge über die Budget- und Finanzpolitik der Stadt Wien und zur Wirtschaftspolitik Wiens sowie zum Thema Gesundheits- und Sozialpolitik. (Schluss) hl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Horst Lassnig
Tel.: 4000/81 043
Handy: 0664/441 37 03
las@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003