Wien: Berufstitel "Professor" an Peter Gruber, Wiener Stadthalle

Wien (OTS) - Im Rahmen eines Festaktes im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur wurde gestern an Herrn Komm.-Rat Peter Gruber, Geschäftsführer der Wiener Stadthalle Betriebs- GesmbH, der Berufstitel "Professor" verliehen. Die Überreichung der Urkunde nahm Bundesministerin Elisabeth Gehrer vor.

Peter Gruber erhielt die Auszeichnung für seine in mehr als drei Jahrzehnten lange Tätigkeit als Kulturmanager in den Bereichen Musik und Kultur. Dabei erwarb er sich eine hohe Reputation, die -verbunden mit vielen internationalen Funktionen - auch einen wesentlichen Beitrag für das Ansehen der österreichischen Kultur im In- und Ausland geleistet hat.

In seinem beruflichen Werdegang als Geschäftsführer diverser Musik- und Bühnenverlage sowie als Vorstandsmitglied der AKM -Autoren, Komponisten und Musikverleger und als Aufsichtsratsmitglied der Austro Mechana, konnte Peter Gruber in zahlreichen Arbeitskreisen, Ausschüssen und Projektteams die Rahmenbedingungen für diese Klientel erheblich verbessern.

Diese Qualifikationen und die guten Kenntnisse in der Kulturbranche führten 1999 zur Bestellung zum geschäftsführenden Direktor der Wiener Stadthalle Betriebs- und Veranstaltungsgesellschaft mbH. Dieses Unternehmen ist eines der größten Kultur- und Sportstätten Österreichs und betreut neben der Wiener Stadthalle auch noch zahlreiche weitere Einrichtungen für Kultur und Sport in Wien.

In Grubers Ära wurde die Wiener Stadthalle von der angesehenen Musikfachzeitschrift Pollstar in der Kategorie "International Venue of the Year" nominiert und erreichte den sensationellen zweiten Platz. Alleine schon die Nominierung gilt in Fachkreisen als Oscar der Veranstaltungsbranche.

Die Wiener Stadthalle befindet sich somit unter den weltweit acht besten Show- und Veranstaltungsstätten. Der neue Zubau der im Frühjahr eröffneten Halle F wurde kürzlich mit dem Bauherrenpreis 2006 ausgezeichnet. Neben großen Sport- und Kulturveranstaltungen werden die Spielstätten auch für verschiedene Bereiche geöffnet (Kinder- und Seniorenveranstaltungen, Vermietungen, Messen, etc.), um so den gesellschaftspolitischen Auftrag einer Kultur- und Sporthalle dieser Größenordnung nicht nur zu versprechen, sondern auch zu leben. Rund 3 Mio. Besucher verbuchten die zahlreichen Standorte der Stadthallen-Gruppe im Vorjahr und einen Rekord von 55.000 Besuchern verzeichnete heuer die BA-CA TennisTrophy sowie das Fest der Pferde mit 26.000 Besuchern.

Foto-Download zur Verleihung unter
http://www.stadthalle.com/professorgruber.html

Rückfragen & Kontakt:

Elisabeth Strobl
Marketing & Kommunikation, Unternehmenspresse
Wiener Stadthalle - Betriebs- und
Veranstaltungsgesellschaft m.b.H.
Tel: +43/(0)1/98 100-319
Fax: +43/(0)1/98 100-457
E-Mail: e.strobl@stadthalle.com
http://www.stadthalle.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008