Wien-Budget 2007 - SP-Vettermann: "Bildung ist mehr als nur Schule!"

Wien (SPW-K) - "Wir haben einen breiten und ganzheitlichen Bildungsbegriff - das bedeutet, dass Bildung in Wien nicht nur in der Schule stattfindet!" sagte heute SP-Gemeinderat Heinz Vettermann im Rahmen der Debatte Bildung, Jugend, Information und Sport zum Budget 2007 im Wiener Gemeinderat. Bildung beginne schon früh mit diverser Unterstützung für junge Eltern und gehe im Kindergarten weiter: "Wien hat dabei eine Vorreiterrolle übernommen und als erstes Bundesland einen Bildungsplan für den Kindergarten entwickelt." Darüber hinaus gebe es Erziehungshilfen der MA11 und auch die außerschulische Jugendbetreuung der MA13.

Unterstützung für die Eltern gebe es dann auch in den Wiener Pflichtschulen: "Mit dem Projekt "Warenkorb" ermöglicht die Stadt allen öffentlichen und privaten allgemein bildenden Wiener Pflichtschulen den Ankauf von Schulmaterialien, die dann den SchülerInnen zugute kommen", unterstrich Vettermann.

Ein spannendes Pilotprojekt sei derzeit am Monte Laa im Entstehen:
"Im Stadtentwicklungsgebiet Monte Laa in Favoriten ist eine einzigartige Bildungseinrichtung für 0- bis Zehnjährige geplant. Die Kombination aus Ganztagsvolksschule, Kindergarten, Freizeit- und Sportangeboten soll Kindern künftig eine perfekte Infrastruktur bieten", betonte Vettermann. Geplant sei eine 16-klassige Volksschule mit Unterricht und Freizeit in verschränkter Form, ein 10-gruppiger Kindergarten, eine zentrale Verpflegungseinrichtung sowie eine gemeinsame Freizeitstruktur, die dem Bewegungsdrang und Bedarf der Kinder gerecht wird.

Sport sei ein weiteres wichtiges Thema: "Mit verschiedenen Aktionen versucht die Stadt verschiedene Zielgruppen anzusprechen, um möglichst viele Menschen für Sport zu begeistern." Darüber hinaus gebe es natürlich auch eine gezielte Nachwuchssportförderung. Die Erhöhung der Mittel im Sportbereich im kommenden Jahr sei auch auf die Vorbereitungen der Fußball-Europmeisterschaft 2008 zurückzuführen. "Wien hat dabei die Möglichkeit, sich international als Stadt des Sports und des Wohlfühlens zu präsentieren!" (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10008