Familie hat Zukunft - Die Familienallianz auf der Personal Austria 2006

Wien (OTS) - Die Familie & Beruf Management GmbH ist heuer
erstmals mit ihren Services auf der Personal Austria, der Fachmesse für Personalwesen, vom 22. bis 23. 11. 2006 im Austria Center Wien vor Ort.

"Familie hat Zukunft" - unter diesem Motto ist die Familie & Beruf Management GmbH diesen Mittwoch und Donnerstag bei der Personal Austria 2006 im Austria Center Wien präsent. Im Dialog mit Unternehmen und Organisationen werden praxisnahe Maßnahmen zu einer familienfreundlicheren Gesellschaft vorgestellt. Individuelle Informationsgespräche sind am 22.11. wie 23. November ganztägig am Messestand der Familie & Beruf Management GmbH, Halle Y, Stand R.08. möglich.

Wettbewerbsvorteil dank Vereinbarkeit von Familie & Beruf

"Gesellschaftliche Verantwortung im Sinne der besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf verschafft Betrieben einen Wettbewerbsvorteil. Unsere Services unterstützen Unternehmen dabei, diesen Mehrwert zu nutzen", so Irene Slama, Geschäftsführerin der Familie & Beruf Management GmbH. Das Beratungsinstrument Audit Familie & Beruf bietet Unternehmen etwa die nötige fachliche Begleitung, um familienfreundliche Strukturen in das Unternehmen im Sinne einer hohen Work Life Balance zu integrieren.

Die Familienallianz ermöglicht als Plattform der Familie und Beruf Management GmbH in Zusammenarbeit mit Wirtschaft, Politik, Medien und Wissenschaft den praxisnahen Wissenstransfer und den Austausch zu Best Practice Modellen. Die entwickelten Tools und Erfolgsbeispiele wie z.B. Innovative Kinderbetreuungsprojekte bilden die Basis für eine nachhaltig erfolgreiche Wirtschaft.

Mehr Informationen unter www.familienallianz.at und auf der Personal Austria 2006, Familie & Beruf Management GmbH, Halle Y, Stand R.08.

Rückfragen & Kontakt:

Familie & Beruf Management GmbH
Aspernbrückengasse 2/7, 1020 Wien
Tel.: +43 1 218 50 70-10
office@familienallianz.at
www.familienallianz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FBM0001