800 Minopolis-Eintrittskarten für Kinder der MAG ELF

Raiffeisen-Geschenk für Vizebürgermeisterin Grete Laska

Wien (OTS) - Vizebürgermeisterin und Jugendstadträtin Grete Laska nimmt heute von der Raiffeisen Bank ein großzügiges Geschenk entgegen: 800 Eintrittskarten in Minopolis, der Stadt der Kinder. Die Vizebürgermeisterin entschied nun die Karten jenen Kindern zur Verfügung zu stellen, die in sozialpädagogischen Einrichtungen der Stadt Wien untergebracht sind. Kinder, die für längere oder kürzere Zeit nicht bei ihren Familien und daher in Wohngemeinschaften bzw. Krisenzentren leben.

Grete Laska: "Ich freue mich sehr über diese Geste der Raiffeisen Bank und hoffe, dass die Kinder ein paar ausgelassene Stunden in Minolopis verbringen und dort auch gleich einige Berufe kennen lernen können." (Schluss) atd

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Daniela Attwood
MAG ELF Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 4000 90758
E-Mail: atd@m11.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003