Gusenbauer bei Fischer: Wenn politischer Wille vorhanden, ist rasche Regierungsbildung möglich

Bei Verhandlungsrunde am Mittwoch "Knackpunkte" aufarbeiten

Wien (SK) - SPÖ-Vorsitzender Alfred Gusenbauer hat Bundespräsident Heinz Fischer Freitag Abend über die aktuelle Lage berichtet. Gusenbauer geht davon aus, dass die wieder begonnenen Verhandlungen mit der ÖVP erfolgreich sein werden. Schließlich sei die Bevölkerung bereits "einigermaßen erschöpft", da seit dem 1. Oktober schon viel Zeit vergangen ist. "Wenn der politische Wille vorhanden ist, bin ich überzeugt, dass wir schnell fertig sein werden", betonte Gusenbauer seine Hoffung, dass es bereits in den nächsten Wochen eine stabile Regierung gibt. ****

Bei der nächsten Verhandlungsrunde am Mittwoch im Parlament sollen die Meinungsdifferenzen und wesentlichen Knackpunkte aufgearbeitet werden. "Wichtig ist es, jetzt mit Druck und Dynamik an der Regierungsbildung zu arbeiten", so Gusenbauer.

Der Bundespräsident sei mit allen Akten vertraut und in ständigem persönlichen Kontakt. Er sei erfreut über die derzeitige Entwicklung und sehe mit Optimismus nach vorne. (Schluss) up

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0008