Erfolgreicher Emissionsstart der WGF 6,35% Hypothekenanleihe (WKN A0JRUK) - Ratingagentur bestätigt die Qualität des Sicherungskonzeptes

Düsseldorf (ots) - Über die Direktbanken Cortal Consors, DAB bank AG und Sbroker sowie die wallstreet:online capital AG, die Graf Beissel von Gymnich Vermögensverwaltung GmbH und die DKM Wertpapierhandelsbank AG können Privatkunden und Vermögensverwalter das attraktive Zinspapier erwerben. Die Hypothekenanleihe wird nicht nur in Deutschland, sondern auch dem Publikum in Österreich angeboten. Die Unterstützung durch qualifizierte Geschäftspartner wertet die Geschäftsführung der WGF AG als einen wesentlichen Baustein zu dem bisher erreichten Emissionserfolg.

"Der attraktive Zinssatz in Höhe von 6,35 Prozent, die überschaubare Laufzeit von fünf Jahren und die halbjährliche Zinszahlung haben bei vielen Privatanlegern das Interesse geweckt. Daneben ist die Absicherung des Kapitals von großer Bedeutung." so Pino Sergio, Vorstandsvorsitzender der WGF AG. Seit dem 30.10.2006 wird die neue WGF 6,35% Hypothekenanleihe (WKN A0JRUK) öffentlich angeboten.

Die Creditreform Rating AG bewertete in ihrem aktuell veröffentlichten Ratingbericht vom 15.11.2006 die Anleihe mit einem "BB". Die Anleihe hat damit eine befriedigende Güte. Das durchschnittliche Ausfallrisiko liegt zurzeit bei ca. 1,25%. Die Ratinganalysten bezogen unter anderem die Absicherung der Anleihe zu Gunsten der Anleger in ihr Ratingurteil ein. Insbesondere die installierten wiederkehrenden Kontrollmechanismen und die Absicherung durch erstrangige Grundpfandrechte flossen positiv in die Bewertung der Hypothekenanleihe ein. Die Ratingagentur geht davon aus, dass die Emittentin im laufenden Jahr mit der erfolgreichen Umsetzung des Geschäftsmodells ein starkes positives Ergebnis ausweist, das wesentlich zur Stärkung des Eigenkapitals beitragen wird.

"Wir werten dieses Ergebnis als einen Erfolg. Auch unsere erste WGF 6,35% Hypothekenanleihe (WKN A0AQSM) startete mit dem Ratingergebnis BB und liegt jetzt mit einem BBB- im Investmentgrade. Die strengen Investitionskriterien und das anspruchsvolle Sicherungskonzept zu Gunsten der Anleger werden wesentlich dazu beitragen, dass auch diese zweite Anleihe nach Erwerb von wohnwirtschaftlichen Immobilien sich im Ratingergebnis signifikant verbessern wird", erklärt Hans-Jürgen Friedrich, designierter Finanzvorstand der WGF AG.

Zuletzt hatte die WGF AG mit Mitteilung vom 30.10.2006 positiv von sich reden gemacht. Der erfolgreiche Geschäftsverlauf im Jahre 2006 beschert den Besitzern der ersten WGF 6,35% Hypothekenanleihe am 06.12.2006 einen Bonus in Höhe von 0,5 Prozent auf das Nominalkapital. Die erste WGF Hypothekenanleihe notiert seit dem 22.05.2006 am Freiverkehr der Börse Düsseldorf. Der aktuelle Kurs liegt bei 101 Prozent, die aktuelle Rendite bei 5,91 Prozent. Nach Kenntnis der DKM Wertpapierhandelsbank AG ist die freiwillige Zahlung eines Sonderbonus zu einem festverzinslichen Wertpapier in Deutschland einmalig.

Der Handel der zweiten WGF 6,35% Hypothekenanleihe (WKN A0JRUK) soll noch im November am Freiverkehr der Börse Düsseldorf aufgenommen werden. Ab diesem Zeitpunkt kann die Anleihe bei allen Banken und Sparkassen unter Angabe der Wertpapierkennnummer A0JRUK geordert werden.

Kurzprofil der WGF AG
Die WGF Westfälische Grundbesitz und Finanzverwaltung AG (WGF AG) wurde mit der Zielsetzung gegründet, Anlegern die Möglichkeit einzuräumen, auch mit geringem Investitionseinsatz von den Vorteilen gewerblich oder privat genutzter Immobilien beim Aufbau ihres Portfolios zu profitieren. Das Kerngeschäft der WGF AG richtet sich darauf, Wohn- und Gewerbeobjekte in Lagen mit solider Infrastruktur marktgerecht zu erwerben, durch Modernisierungsmaßnahmen substanziell aufzuwerten und zu veräußern.

Zudem entwirft und realisiert die Unternehmensgruppe Konzepte zur bedarfsorientierten Erschließung und Gestaltung von Baugrund. Zur Eigenfinanzierung ihres Immobilienhandels entwickelt die WGF AG innerhalb ihres Unternehmensverbundes innovative Finanzprodukte, deren Werthaltigkeit sich aus dem gehandelten und betreuten Immobilienbestand ableitet.

Rückfragen & Kontakt:

Sabine Morgenschweis
sabine.morgenschweis@wgfag.de

Tel.: 0211 - 68 777 - 256
Fax.: 0211 - 68 777 - 100

WGF Westfälische Grundbesitz und Finanzverwaltung AG
Vogelsanger Weg 111
40470 Düsseldorf
www.wgfag.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0007