Reparieren von Wien bis Kairo: ReparaturNetzwerk

Das ReparaturNetzwerk Wien repariert professionell über Grenzen hinweg

Wien (OTS) - Peter Behavy repariert in seiner Wiener Firma "Floridofilm" Videokassetten und rettete für eine in Kairo lebende Deutsche Kindheitserinnerungen. Drei ziemlich ramponierte, weit gereiste Kassetten machte er durch sorgfältige Behandlung wieder funktionstüchtig. Gemeinsam mit 56 anderen Mitgliedsbetrieben im ReparaturNetzwerk Wien engagiert sich Herr Behavy dafür, dass nicht so viel weggeschmissen wird - und dafür, dass alte Lieblingsstücke erhalten bleiben.

Ein E-Mail aus Kairo brachte Herrn Behavy einen ungewöhnlichen Auftrag. Eine medizinisch-technische Assistentin aus Deutschland, die in Kairo lebt, hatte via Internet auf der ganzen Welt verzweifelt nach einem Spezialisten gesucht. Sie wollte drei alte, teils ausgetrocknete, teils verschimmelte und gerissene Videokassetten reparieren lassen. Nach verzweifelter Suche wurde sie auf der Website des ReparaturNetzwerks Wien fündig und fragte bei der Firma Floridofilm an. "Für mich war sofort klar, dass die Wiederherstellung der Kassetten zwar aufwändig aber durchaus machbar ist, und dass ich diesen kniffeligen Fall bearbeiten möchte", schildert Peter Behavy, Inhaber von Floridofilm, seinen kuriosen Reparaturfall.

Entspannungsbad und "chirurgische Eingriffe" für Videokassetten

Die drei Kassetten aus Kairo wurden eingeflogen und zuerst von Herrn Behavy genau unter die Lupe genommen. In vielen kleinen Arbeitsschritten, unter anderem durch spezielle Bäder, konnte er die Kassetten wieder herstellen und die Filme schließlich auf DVD überspielen. "Die Frau war überglücklich, dass ich die vielen Kindheitserinnerungen auf den Kassetten retten konnte. Das Schöne am Reparieren ist einerseits das Tüfteln und andererseits die Freude, die ich den KundInnen damit bereite", erzählt Peter Behavy aus seinem Arbeitsleben.

ReparaturNetzwerk Wien verlängert Leben

Floridofilm ist einer von 57 Mitgliedsbetrieben des ReparaturNetzwerks Wien. Das Leben vieler verschiedener Produkte wird im Netzwerk verlängert. "Von Alarmgeräten bis hin zu Zäunen reparieren die erfahrenen Fachleute im Netzwerk beinah alles:
Computer, Haushaltsgeräte, Möbel, Nähmaschinen, Sportgeräte, Telefone, Thermen, Unterhaltungselektronik, Werkzeug und vieles mehr", erklärt Projektbetreuer Georg Pirkner von "die umweltberatung".

Reparieren - ein Beitrag zur Abfallvermeidung

"Das ReparaturNetzwerk Wien leistet einen wertvollen Beitrag zur Abfallvermeidung und Ressourcenschonung. Gleichzeitig sichert es Arbeitsplätze in der Region. Einige Mitgliedsbetriebe bilden auch Lehrlinge aus oder bieten Praktikumsplätze für ein Wiener Lehrlingsprojekt an. Für die WienerInnen und Wiener bietet das ReparaturNetzwerk bestes Service", ist die Wiener Umweltstadträtin Ulli Sima überzeugt. Das Reparaturnetzwerk Wien wird aufgrund der Abfallvermeidungsleistung von der Stadt Wien gefördert. Ca. 600 Tonnen Abfall konnte das Netzwerk im Vorjahr durch Reparieren einsparen.

Alles unter einer Nummer

Mit dem Projekt ReparaturNetzwerk erspart "die umweltberatung" den KonsumentInnen die lange Suche nach dem passenden Reparaturbetrieb. Unter der Telefonnummer 01/803 32 32 - 22 und in der Website http://www.reparaturnetzwerk.at/ vermittelt "die umweltberatung" an die Mitgliedsbetriebe weiter. Der Arbeitsschwerpunkt dieser Betriebe liegt beim Reparieren. Daher geben sie der Reparatur den Vorzug und raten nicht vorschnell zum Kauf eines neuen Produktes. Der Erfahrungsaustausch im Netzwerk steigert laufend das Know-how der ReparateurInnen und damit auch die Qualität des Angebots. Ein Transportservice ermöglich den bequemen Transport der Reparaturgegenstände von den KundInnen zum Betrieb und wieder retour.

ReparaturNetzwerk Wien

"die umweltberatung" Wien betreut die Hotline und sämtliche Aktivitäten des ReparaturNetzwerks Wien. Die aktuelle Liste der Mitgliedsbetriebe ist kostenlos bei "die umweltberatung" erhältlich und auf der Website downloadbar:
Tel. 01/803 32 32 - 22, E-Mail: office@reparaturnetzwerk.at http://www.reparaturnetzwerk.at/ (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
DI Sabine Seidl
"die umweltberatung" Wien
Tel.: +43/ 1/ 911 35 52 - 13
mobil: (+43) 0676/83688575

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013