Personalvertretungswahl: Sensationelles Ergebnis der FCG

Zugewinne für Manfred Wiedner und sein Team

Wien (FCG) - Die Bundesfraktion Christlicher Gewerkschafter gratuliert der Fraktion Christlicher Gewerkschafter bei der Österreichischen Post AG zu dem fulminanten Wahlergebnis. "Manfred Wiedner und sein Team haben ganze Arbeit geleistet und können große Zugewinne bei den Personalvertretungswahlen verzeichnen. Das ist die Belohnung für den außerordentlich gut organisierten Wahlkampf der von einer tollen Informationskampagne begleitet wurde", so ÖGB-Vizepräsident und FCG-Bundesvorsitzender Karl Klein.

Neben Tirol und Vorarlberg stellen die Christgewerkschafter nun auch in Salzburg die Mehrheit. Starke Zugewinne gab es auch in Kärnten 41,4 % (+ 7%), Oberösterreich 23 % (+ 5%) sowie in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland 30% (+ 9%). Im Zentralausschuss haben die Christgewerkschafter ein Mandat dazugewonnen und stehen nun bei vier Mandaten.

Rückfragen & Kontakt:

Anneliese Rothleitner-Reinisch
FCG-Pressereferentin
Tel.: 01 - 534 44 - 362, Fax: DW-386
Mobil: 0650-403 52 23
E-Mail: anneliese.rothleitner@oegb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FCG0001