Grüne Wien: Waltraut Antonov als erste Frau zur Vorsitzenden des Kontrollausschusses gewählt

Antonov: "Mehr Transparenz im Umgang mit öffentlichen Geldern"

Wien (OTS) - Als erste Frau wurde heute Grün-Gemeinderätin Mag. Waltraut Antonov zur Vorsitzenden des Wiener Kontrollausschusses gewählt. Antonov war nach dem Dolmetsch- und Lehramtsstudium an der Universität Graz zunächst in der Moskauer Außenhandelsstelle der Bundeswirtschaftskammer Österreich tätig. Nach Absolvierung eines Marketinglehrganges an der Wirtschaftsuniversität Wien verlagerte sie den Schwerpunkt ihrer beruflichen Tätigkeit in den kaufmännischen Bereich und war seit 1986 in österreichischen Industrie- und Handelsbetrieben tätig. Seit November 2005 ist sie Mitglied des Gemeinderats und Landtags und stellvertretende Vorsitzende des Kontrollausschusses.

Antonov will sich vor allem für mehr Transparenz im Umgang mit öffentlichen Geldern einsetzen. "In der Privatwirtschaft können sich Unternehmen keinen schlampigen Umgang mit Geld leisten. Was für private Unternehmen gilt, muss umso mehr für Einrichtungen gelten, die mit öffentlichen Geldern wirtschaften," sagt Antonov. "Die regelmäßigen Kontrollamtsberichte zeigen immer wieder Missstände und Schwachstellen der Verwaltung auf. Als Vorsitzende des Kontrollausschusses sehe ich meine Verpflichtung darin, Missstände nicht nur aufzuzeigen, sondern vor allem für ihre Beseitigung zu sorgen. Dazu gehört auch, die Berichte nicht nur in den Schubladen verschwinden zu lassen, sondern auch die konkrete Umsetzung zu prüfen, so Antonov abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Mag. Katja Svejkovsky
Tel.: (++43-1) 4000 - 81814
Mobil: 0664 22 17 262
katja.svejkovsky@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002