Fidelity: Doppelter Asien-Sieger

Wien (OTS) - Fidelity ist der führende Anbieter asiatischer Aktienfonds. Zu diesem Urteil kommen sowohl der weltweit renommierte Informationsdienst Thomson Extel als auch das auf Asien spezialisierte Finanzmagazin Echte Werte. Fidelity belegte bei beiden Preisverleihungen den ersten Platz.

Thomson Extel zeichnete Fidelity mit dem Titel als führende asiatisch-pazifische Fondsmanagement-Gesellschaft 2006 aus. Für die Bewertung wurden Analysten, Broker und Branchenvertreter danach befragt, welche Fondsgesellschaften ihrer Einschätzung nach am erfolgreichsten an den asiatischen Märkten agieren.

Die Auszeichnung als Asien-Sieger 2006 vom Magazin Echte Werte basiert auf den Daten von 233 von Standard & Poor’s erfassten Aktienfonds, die in Asien investieren. Die Mehrheit der Fidelity Asienfonds erzielte eine überdurchschnittliche Wertentwicklung gegenüber der Gesamtheit aller bewerteten Fonds. Ausnahmslos alle Fidelity Fonds konnten sich in ihrem jeweiligen Sektor sehr gut oder gut behaupten.

"Mit diesem Doppel-Erfolg wird die langjährige erfolgreiche Investitionsstrategie von Fidelity in Asien belohnt. In der vielleicht wichtigsten Wachstumsregion der Welt gleich mit zwei Spitzenplatzierungen prämiert zu werden, zeigt, dass Fidelity eine führende Position als Asienspezialist besitzt und dies auch innerhalb der Branche so wahrgenommen wird", so Dirk Herrmann, Geschäftsführer von Fidelity International in Österreich. "Der kontinuierliche Ausbau unserer Researchteams und -aktivitäten in Asien hat sich gelohnt: Die meisten unserer asiatischen Regionen- und Länderfonds gehören seit Jahren zu den Top-Produkten."

"Anleger mit einem zukunftsorientierten Portfolio werden kaum an Asienfonds vorbeikommen", so Herrmann weiter. "Auf dem größten Kontinent der Erde leben etwa 60 Prozent der Weltbevölkerung - ein riesiger Markt mit überdurchschnittlichen Wachstumsraten, der erst am Anfang seiner Entwicklung steht."

Bereits seit 1969 ist Fidelity in Asien präsent. In den vergangenen Jahren wurden die lokalen Standorte in Japan, Hongkong, Korea, Taiwan, Indien und Australien kontinuierlich ausgebaut. Das asiatische Investmentteam von Fidelity umfasst heute mehr als 100 Fondsmanager und Analysten.

Mit diesen erneuten Auszeichnungen setzt sich die Erfolgsgeschichte der vergangenen Jahre weiter fort: So wurde Fidelity unter anderem beim Branchenwettbewerb von Thomson Extel sechs Jahre in Folge zum besten Fondsmanagement-Unternehmen Europas gewählt. Außerdem ist Fidelity laut Standard & Poor’s die beste Fondsgesellschaft Europas.

Fidelity International ist eines der weltweit führenden sowie vielfach ausgezeichneten Fondsmanagement-Unternehmen, das privaten und institutionellen Anlegern Investmentprodukte und -dienstleistungen zur Verfügung stellt. Mit über 700 Fondsmanagern und Analysten verfügt Fidelity über das größte Investment-Expertenteam der Welt und ist an allen wichtigen internationalen Finanzplätzen vertreten. Die österreichische Niederlassung Fidelity Investments International in Wien betreut ein Fondsvermögen von 1,9 Milliarden Euro (Stand: 30.06.2006).

Herausgeber: Fidelity Investments International,
Schottenring 16, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Fidelity International, Unternehmenskommunikation
Jörg E. Allgäuer, Telefon: +49 61 73.5 09-38 70
Dr. Sinan Y. Temelli, Telefon: +49 61 73.5 09-38 71
Stefan Barkhausen, Telefon: +49 61 73.5 09-38 75
Telefax: +49 61 73.5 09-48 79
presse@fidelity.de

Österreich:
Dirk Herrmann
Telefon +43 664 222 20 88, dirk.herrmann@fidelity.at

Scholdan & Company AG
Bernhard Grabmayr
Telefon: +43 1 513 23 88-0, fidelity@scholdan.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SCO0001