Semifinale vom Seniorenquiz mit Günter Tolar

Wien (OTS) - Wie heißt der designierte Direktor des Wiener Burgtheaters? Welches Musical hat als Schauplatz eine Müllhalde? In welcher Behausung soll Diogenes gelebt haben? Welches Land hat derzeit den Ratsvorsitz der EU?

Wüssten Sie die Antworten auf diese Fragen? Dann wären Sie eine geeignete Kandidatin bzw. ein geeigneter Kandidat für das Seniorenquiz "Wer weiß, gewinnt" mit Günter Tolar und dem musikalischen Leiter Prof. Leopold Großmann. Am 18. November um 15 Uhr findet das Semifinale statt, im Festsaal der Bank Austria Creditanstalt AG im 3. Bezirk, Gigergasse 8 bzw. Vordere Zollamtstraße 13, 6. Stock. Richtige Antworten werden gesucht auf Fragen aus den Wissensgebieten Geschichte Österreichs, Politik, Natur und Kultur. Als Ehrengast kommt Mag. Hartwig Armin Frank von der Bank Austria Creditanstalt AG. Für das Publikum gibt es die Möglichkeit, bei der Musikrunde mitzumachen, der Eintritt ist frei!

Seit 1983 gibt es das populäre Ratespiel mit dem beliebten Quizmaster bereits, teilnehmen können Personen ab 55 Jahren. Das Seniorenquiz wird organisiert vom Verband Wiener Volksbildung mit Förderung durch die MA 13, die Bank Austria Creditanstalt AG und die Wiener Städtische Versicherung in Zusammenarbeit mit dem Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser und dem ORF Radio Wien.

Wer als Kandidatin oder Kandidat beim Seniorenquiz in der nächsten Runde im Frühjahr mitmachen will, setzt sich mit Mag. Michaela Schubert (89 174/DW 310) in Verbindung. (Schluss) ped

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Michaela Pedarnig
Tel.: 0664/841 5394
E-Mail: michaela.pedarnig@vwv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003