Prammer trifft Präsidenten der Parlamentarischen Versammlung der OSZE Lennmarker drängt auf Maßnahmen gegen wachsende Fremdenfeindlichkeit

Wien (PK) - Nationalratspräsidentin Barbara Prammer traf heute Mittag im Parlament mit dem Präsidenten der Parlamentarischen Versammlung der OSZE Göran Lennmarker zu einem Gespräch zusammen. Themen der Unterredung waren unter anderem die bevorstehenden Herbsttreffen der OSZE in Malta, die traditionelle Wintertagung der Parlamentarischen Versammlung der OSZE in Wien im Februar, die Entwicklung im Kosovo sowie die wachsende Fremdenfeindlichkeit in Europa.

Die OSZE hält in Malta zu Fragen der Einwanderung und Integration eine Konferenz ab, bei der es auch um die Rolle der OSZE geht. Prammer und Lennmarker sind sich einig, dass über allgemeine Deklarationen hinaus konkrete Lösungsansätze zu dieser Problematik zu erarbeiten sind. Allgemein lobte Lennmarker das Engagement Österreichs sowohl in der Parlamentarischen Versammlung der OSZE als auch bei Wahlbeobachtungen.

Nationalratspräsidentin Prammer wies darauf hin, dass die österreichische Delegation bei der Parlamentarischen Versammlung der OSZE nach den Wahlen gerade neu formiert werde, wobei sie diese Delegation, wie sie ankündigte, leiten wird. In Bezug auf die Entwicklung am Balkan berichtete Prammer von einem kürzlich abgehaltenen Seminar des Entwicklungsfonds der Vereinten Nationen für Frauen (UNIFEM) in Wien, wo es nicht zuletzt um die Einbeziehung der Frauen in Friedensverhandlungen ging.

Lennmarker hält sich noch bis morgen, Donnerstag, in Wien auf und nimmt im Rahmen seines Besuchs an zwei Sitzungen des Ständigen Rates der OSZE teil. Im Anschluss reist er zu den Herbsttreffen der OSZE nach Malta. Der Parlamentarischen Versammlung der OSZE gehören 320 Parlamentarierinnen und Parlamentarier aus 56 Ländern an, Österreich ist mit sechs Mitgliedern vertreten.

HINWEIS: Fotos vom Treffen Prammers mit Lennmarker finden Sie - etwas zeitverzögert - auf der Website des Parlaments im
http://www.parlament.gv.at/pls/portal/url/PAGE/SK/FOTOALBUM/:
http://www.parlament.gv.at/ (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001