NEWS bleibt dabei: Westenthaler traf EADS-Chef

NEWS liegen Fotos von Westenthaler mit Wolf und Bischoff vor

Wien (OTS) - Das Nachrichtenmagazin NEWS bleibt bei seiner Darstellung, dass der BZÖ-Politiker Peter Westenthaler vor der Typenentscheidung für den Kauf des umstrittenen Eurofighters den Aufsichtsratsvorsitzenden des Jet-Produzenten EADS getroffen hat.

Das Treffen, bei dem auch Siegfried Wolf, Chef von Westenthalers späterem Arbeitgeber Magna, anwesend war, fand am Abend des 23. April 2002 in einem Wiener Nobelheurigen statt.

NEWS liegen Fotos von diesem Treffen vor, die Westenthaler gemeinsam mit Magna-Chef Siegfried Wolf und EADS-Aufsichtsratsvorsitzenden Manfred Bischoff zeigen. Den vom BZÖ angekündigten rechtlichen Schritten sieht NEWS gelassen entgegen und ist jederzeit bereit, den Wahrheitsbeweis vor Gericht anzutreten.

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0004