BZÖ zu NEWS-Meldung: Treffen hat nicht stattgefunden!

BZÖ leitet sofort rechtliche Schritte ein

Wien (OTS) - Die heutige Meldung, wonach Peter Westenthaler am 22. April (oder doch 23. April?) mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden von EADS zusammengetroffen ist, entspricht nicht den Tatsachen. Dieses Treffen hat nicht stattgefunden. Das BZÖ wird bezüglich dieser Falschmeldung sofort rechtliche Schritte einleiten. Einer "lustigen Posse" entspricht die Tatsache, dass sich NEWS in Untertitel und Text offenbar selbst nicht im Klaren darüber ist, ob dieses frei erfundene Treffen am 22. oder 23. April 2002 stattgefunden hat.

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ)
Lukas Brucker
BZÖ-Bundespressesprecher
0664/8527909

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0003