Mediengespräch zur Ein-Jahres-Bilanz von "Help U" am Karlsplatz

Evaluierung von Help U, Präsentation des Wiener Drogenberichts 2003 - 2005 und Eröffnung des neuen Sozialarbeiter-Stützpunktes

Wien (OTS) - Im September vergangenen Jahres wurde von der Wiener Drogenkoordination und den Wiener Linien das Pilotprojekt "Help U" am Karlsplatz gestartet. Es steht PassantInnen, Fahrgästen, TouristInnen, Geschäftsleuten etc. als Ansprechpartner zur Verfügung. Gesundheits- und Sozialstadträtin Mag.a Renate Brauner, der Wiener Drogenkoordinator Michael Dressel und Wiener Linien-Geschäftsführer Dr. Michael Lichtenegger stellen den MedienvertreterInnen direkt vor Ort die Evaluierungsergebnisse des Projekts vor. Darüber hinaus wird der Wiener Drogenbericht 2003 - 2005 präsentiert sowie der neue Stützpunkt von Streetwork am Karlsplatz eröffnet.

Ihre GesprächspartnerInnen sind:

o Mag.a Renate Brauner, Stadträtin für Gesundheit und Soziales o Direktor Dr. Dipl.-Ing. Michael Lichtenegger, Wiener Linien o MA Michael Dressel, Wiener Drogenkoordinator

o Bitte merken Sie vor: Mediengespräch "Ein-Jahres-Bilanz von Help U und Drogensituation in Wien" Zeit: Donnerstag, 16. November 2006, 10.00 Uhr Ort: Help U-Stützpunkt am Karlsplatz, Hauptpassage, 1010 Wien (bei Ausgang Resselpark)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (Schluss) hir

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Stefan Hirsch
Mediensprecher Stadträtin Mag.a Renate Brauner
Tel.: 4000/81 231
Mobil: 0664/431 10 13
E-Mail: hir@ggs.magwien.gv.at
Dr. Gerhard Klein
Sucht- und Drogenkoordination Wien GmbH
Tel.: 4000 87376
E-Mail: gerhard.klein@sd-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007