Tempo 100 - BZÖ-Brunmair: "Sachorientierte BZÖ-Politik hat gewonnen!"

Dauerhafter "100er" auf der Westautobahn gefallen!

Wien (OTS) - "Endlich ist ein Ende des Wahlkampfspukes Tempo 100 eingekehrt. Schwarz und Grün haben sich in Oberösterreich nun der sachorientierten BZÖ-Politik angeschlossen und zu einer Übergangslösung mit flexiblen Wendetafeln durchgerungen. Ohne unseren Druck und auch deren der Bevölkerung wäre das nie gelungen", stellte heute BZÖ-Landesobmann-Stv. LAbg. Dr. Josef Brunmair fest.

"Wir sind immer dafür eingetreten, keinen dauerhaften "100er" einzuführen, stattdessen haben wir immer gesagt, dass ein flexibles Verkehrsleitsystem das Beste ist. So lange es die Luft- und Wetterverhältnisse zulassen, darf man weiterhin 130 km/h fahren. Sollten es die Verkehrsbedingungen nicht zulassen, wird kurzfristig Tempo 100 angezeigt. Ich bin froh, dass die vernünftige Politik im Sinne der Bevölkerung am Ende doch gesiegt hat", schloss BZÖ-Landtagsabgeordneter Dr. Josef Brunmair.

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0001